Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die schönsten Seiten der Gartenliebe
Lokales Ostholstein Die schönsten Seiten der Gartenliebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 04.05.2016
Perfekt gestylt (v. l.): Heidi Springer als Gartenzwergin; Jonathan Holst als Graf des 18. Jahrhunderts; Uwe Wallbrecht — Gärtner in Tweed; Geli Wallbrecht, Großmutter 50er Jahre; Claudia Mohns als Lady Birley, Erika Jahnke — Gärtnerin der Gegenwart; Emily Lutz als Rosenresli, Katrin Moser als Gertrude Jekyll, Hildegard Grenzemann-Spiller, Gärtnerin der Gegenwart; Helge Wohlert als Großvater 50er Jahre, Linda Schmidtke, unsere Pianistin, Vanessa Stöwer — verarmter Landadel des 18. Jahrhunderts.

„Jetzt fangen die Linden überall an zu blühen. Die kleinen unwahrscheinlichen Blüten unterscheiden sich in ihrer Farbe kaum von den Blättern. Jedoch von den Bienen werden sie gefunden.“ So hat es Walli Hagen aus Malente im April 1944 in ihrem „Tagebuch des Gärtners“, vergleichbar dem heutigen Berichtsheft der Auszubildenden, aufgeschrieben. Akribisch, in Schönschrift und sorgfältigen Formulierungen ist darin Tag für Tag festgehalten, was in Natur und Garten vor sich ging, welche Arbeiten vorgenommen und welche Pflanzen gesetzt wurden. Das originale gärtnerische Kalendarium ist eines von vielen hundert Exponaten, die die Gartenbuch-Ausstellung „Garten(t)räume“ in der Kreisbibliothek (KB) zu einer Inspirationsquelle für Garten- und Naturfreunde machen sollen. Eine Arbeitsgruppe des Förderkreises der KB hat dafür Gartenbücher und Sammlungen von Fachzeitschriften zusammengestellt und stilechte Leseplätze wie Gartenbänke, Liegestühle und Sitzecken arrangiert. Es darf und soll also geblättert und gestöbert werden.

Zur Galerie
Modenschau — Auftakt der Buchausstellung in der Kreisbibliothek.

Den Auftakt zu der Schau, die bis zum 1. Oktober zu sehen sein wird, bildete eine schwungvoll präsentierte und perfekt getimte Modenschau, die einen lebendigen Eindruck von den Gartenoutfits vergangener Tage bis in die heutige Zeit vermittelte. Die Bandbreite reichte vom hochgeschlossenen Damenkleid im Jane Austen-Stil bis zur strapazierfähigen Gärtnerschürze mit vielen Taschen für Utensilien und Sämereien. Von der Mode aus der Ära „Als die Gärtner Tweed trugen“ (in Anklang an das gleichnamige Buch) bis zur blauen Latzhose und zu dem Kopftuch, das noch vor 60 Jahren zur Grundausstattung der gärtnernden Frauen gehörte, wusste Moderatorin Ute Griep ebenso launig wie kenntnisreich Auskunft zu geben. Auch, was man gemeinhin unter Gartenmöblierung versteht, wurde beleuchtet. Dass die antiken Statuen durchaus als Verwandte des Gartenzwerges angesehen werden können, war dann nur eine Erkenntnis dieses Abends. „Guckt man über Gartenzäune, kann man alles sehen!

Und was für den Einen Kunst ist, ist für den Anderen grauenvoller Kitsch“, brachte es Griep auf den Punkt.

In eben diese Vielfalt kann man sich nun lesend und schauend vertiefen, und die zahlreichen Besucher nutzten die Gelegenheit für einen ersten Rundgang, dem, so war es bei manchem herauszuhören, weitere folgen werden.

Rahmenprogramm

14. Mai Pflanzenflohmarkt, 9.30 bis 12.30 Uhr; 25. Mai, 19 Uhr, Gartengeschichten, gelesen von Geli Wallbrecht; 3. August, 15 bis 18 Uhr, Kollagen (mit Kindern); 19. August, 15 bis 18 Uhr, Basteln mit Naturmaterialien (Kinder); 7. September, 19 Uhr, Gartengeflüster, Vortrag Dr. Wolfgang Griep; 21. September, 19 Uhr, Jahnkes Bauerngarten, Vortrag Erika Jahnke

Kommunales Kino Binchen: „Greenfingers. Harte Jungs und zarte Triebe“, 28. Mai, 20 Uhr, 4. Juni, 17 Uhr; „Der geheime Garten“, 5. Juli, 15.30 Uhr, 9. Juli, 17 Uhr; Angebot für Schulklassen, Filmvorführung „Der geheime Garten“, vormittags nach Absprache.

Kontakt: Ute Griep Telefon: 04521/ 1508 oder privat@dubbs.de

Von Astrid Jabs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Logenbrüder stellen auch während der LGS den Initiationsweg vor.

04.05.2016

Thementag auf der Landesgartenschau mit Infoständen und Podiumsdiskussion — allerdings ohne Schirmherrin Kerstin Alheit.

04.05.2016

Vom 13. bis 16. Mai kommen Musiker aus 13 Ländern auf den Marktplatz — Wieder Nightsessions nach Programmschluss.

04.05.2016
Anzeige