Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die verspielte Welt des Paul Thierry
Lokales Ostholstein Die verspielte Welt des Paul Thierry
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 24.10.2013
„Hund Paul“ heißen die Skulpturen aus Acrylglas von Paul Thierry, die der Leiter der Ostseegalerie, Hubert Huster, präsentiert. Quelle: Fotos: Latzel

In der Ostsee-Galerie in Timmendorfer Strand waren schon viele spannende Werke zu sehen — und so geht es ab morgen auch munter weiter. 35 Objekte von Paul Thierry werden vom morgigen Sonnabend an bis zum 10. November in der Strandallee 85 präsentiert. Anlässlich der Vernissage ist der Künstler ab 11 Uhr auch selbst vor Ort. Thierry, Jahrgang 1960, wurde bereits als einer der „herausragenden Pop-Art-Künstler in Deutschland“ gelobt. Er kombiniert gern unterschiedliche Werkstoffe. In Timmendorfer Strand sind beispielsweise einige Bilder zu begutachten, die aus mehreren Schichten Acrylglas bestehen und die auf diese Weise beinahe beweglich wirken. Thierry verbindet in Collagen Metall, Holz, Glas oder auch mal zerdrückte Cola-Dosen wie in seinem Werk „Easy Rider“, das besonders Motorrad-Fans begeistern dürfte. Ein beliebtes Motiv des Künstlers ist Hamburg, mitunter neigt er offenbar aber auch zur Verspieltheit und schafft aus in Form gegossenem Acrylglas bunte Hunde, die allesamt „Hund Paul“ heißen. latz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bläserkreis der Nordkirche spielt morgen in Gleschendorf alte und zeitgenössische Musik.

24.10.2013

Nach einjähriger Produktionszeit im eigenen Tonstudio von Chorleiter und Produzent Christian Newe ist nun auch die zweite CD des Holy Harbour Gospel Choir fertig.

24.10.2013

Gemeindevertreter übten den Schulterschluss zum Erhalt des wichtigen Treffpunkts.

24.10.2013
Anzeige