Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Dieter Knoll des Amtes enthoben
Lokales Ostholstein Dieter Knoll des Amtes enthoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 16.03.2016

Paukenschlag im Kreisnorden: Dieter Knoll aus Beschendorf, langjähriger Verbandsvorsteher des Wasser- und Bodenverbandes Oldenburg, ist nicht mehr im Amt. Ostholsteins Landrat Reinhard Sager (CDU) hat am Montag die Bestellung Knolls als ehrenamtlicher Beauftragter „mit sofortiger Wirkung widerrufen“.

Geschasst: Dieter Knoll.

Es war kein Alleingang des Landrates. Für den Kreis Ostholstein als Aufsichtsbehörde hat er diesen — aus Sicht der Öffentlichkeit spektakulären — Schritt in Absprache mit der Obersten Aufsichtsbehörde der Wasser- und Bodenverbände beim Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume vollzogen. Das bestätigte Anja Sierks-Pfaff als Sprecherin der Kreisverwaltung gestern auf LN -Nachfrage. Nähere Details zu dieser brisanten Personalie wurden aber nicht genannt. „Aus Gründen des laufenden Verfahrens sind derzeit keine weiteren Auskünfte möglich“, so Sierks-Pfaff.

Landrat Sager hat zeitgleich bereits einen neuen Beauftragten für den Wasser- und Bodenverband Oldenburg (WBV) sowie für den Gewässer- und Landschaftsverband Wagrien- Fehmarn (GuLV) bestellt: dabei handelt es sich um Hans-Adolf Boie, Präsident des Deutschen Bundes der verbandlichen Wasserwirtschaft. Boie wird die Aufgabe des Verbandsvorstehers im WBV sowie im GuLV, die bislang ebenfalls in den Händen von Knoll lag, gemeinsam mit Geschäftsführer Wilhelm Junge übernehmen. Diese Bestellung gilt, bis die Gremien des WBV Oldenburg und des GuLV Wagrien- Fehmarn sich neu konstituiert haben.

Dieter Knoll war gestern für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Er war im April 2009 als Nachfolger von Volkmar Schroedter (Johannisdorf) gewählt worden. In der Landwirtschaft ist der Beschendorfer über die Grenzen Ostholsteins hinaus als Pflanzenschutzexperte der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein bekannt. Das Verbandsgebiet umfasst rund 25 000 Hektar. Auf der Homepage war der Name Knoll als Verbandsvorsteher gestern noch nicht gelöscht.

Von gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Oldenburg sucht einen neuen Behindertenbeauftragten. Die bisherige Amtsinhaberin Corinna Flick hat ihren Posten aus persönlichen Gründen aufgegeben.

16.03.2016

Heiligenhafens Bürgervorsteher Gottfried Grönwald ist nicht mehr Vorsitzender der Partei „Bürger für Heiligenhafen“ (BfH). Das ergaben die Wahlen bei der Mitgliederversammlung.

16.03.2016

Der Bau von Windkraftanlagen führt auch in Sierksdorf zu Diskussionen. Nach der Sitzung des Bauausschusses kündigte Bürgermeister Volker Weidemann (CDU) nun eine Einwohnerversammlung zur Thematik an.

16.03.2016
Anzeige