Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Diskussion: Kirche nach 1945
Lokales Ostholstein Diskussion: Kirche nach 1945
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 24.06.2017

Die Nordkirche hat sich intensiv mit ihrer eigenen Geschichte auseinandergesetzt. Die Ergebnisse sind noch bis zum 18. Juli in der Wanderausstellung „Neue Anfänge nach 1945? – Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen“ in der Eutiner Michaeliskirche zu sehen. Zu diesem Thema gibt es am Mittwoch, 28. Juni, um 19 Uhr auch eine Podiumsdiskussion in St. Michaelis. Gesprächspartner sind Propst Peter Barz, der emeritierte Pastor Hartwig Lohmann und Dr. Ingaburgh Klatt von der Gedenkstätte Ahrensbök. Lohmann hatte als Eutiner Pastor in der Jugendarbeit unbequeme Fragen gestellt und war daraufhin von seinem NS-vorbelasteten Kollegen Hugo Rönck regelrecht weggemobbt worden. Die Moderation übernimmt die NDR-Redakteurin Mechthild Mäsker.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rolf Müller tritt sein Amt Anfang 2018 an – 106 Einsätze im vergangenen Jahr.

24.06.2017

Bahn verschiebt den Tausch – Kritik von Bettina Hagedorn.

24.06.2017

Bei Oldenburg wird aktuell an der Erneuerung der B-202-Brücken über die Johannisbek und den Randkanal gearbeitet.

24.06.2017
Anzeige