Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Diskussion um Zukunft der Kitas
Lokales Ostholstein Diskussion um Zukunft der Kitas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 29.01.2018
Anzeige
Neustadt

Die Partei betont im Vorwege der Veranstaltung noch einmal, wie wichtig gute Bildung von Anfang sei. Denn sie ermögliche gute Entwicklung und Entfaltungschancen – und das ein Leben lang. Aber es ist laut SPD auch bekannt, wie schwierig es ist, qualitativ gute Kinderbetreuung gewährleisten zu können und das auch noch zu angemessenen Zeiten und Kosten. Das Thema Zukunft der Kitas sei wichtig, facettenreich und für viele Eltern, Erzieher sowie Kommunen entscheidend Im sogenannten Word Café soll zunächst in kleinen Gruppen über Kosten, Öffnungszeiten und die Qualität der Kinderbetreuung gesprochen und anschließend gemeinsam über die Ergebnisse diskutiert werden.

Serpil Midyatli. Quelle: Foto: Dpa
Martin Liegmann. GJS Quelle: FOTO:

Als fachliche Unterstützung haben Serpil Midyatli, Landtagsabgeordnete und Kita-Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Maike Bielenberg, Vorstandsvorsitzende der Kreiselternvertretung Ostholstein und Martin Liegmann, Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Ostholstein, zugesagt.

Die Partei hofft auf eine rege Teilnahme vonseiten der Eltern sowie vonseiten der Erzieher und Träger – schließlich sorge eine breite Beteiligung aller Interessierten für konstruktive Diskussionsrunden und gute Ergebnisse. Aus den gesammelten Erkenntnissen sollen in einer Folgeveranstaltung Forderungen an die Politik formulieren.

Es wird um verbindliche Zusagen zur besseren Planung bis zum Mittwoch, 31. Januar, per E-Mail an kv-ostholstein@spd.de gebeten

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

/Berlin. Auszeichnung für das Oldenburger Städtepartnerschaftskomitee: Die Ehrenamtler um Sylvaine Mody wurden für ihr Engagement für die Kooperation mit dem französischen Blain jetzt in Berlin mit dem „Prix Rovan“ geehrt, einem Preis für „herausragende deutsch-französische Projekte“.

29.01.2018

Die Rassegeflügelzucht bleibt ein beliebtes Hobby: 16 neue Mitglieder verzeichnete der Geflügelzuchtverein Eutin von 1874 im vergangenen Jahr – sehr zur Freude der Vereinsvorsitzenden Anja Nagel. Der ältesten Rassegeflügelzuchtverein Schleswig Holsteins zählt derzeit 83 Mitglieder.

29.01.2018

„Hey Leute, was geht? Ich bin der Martin.“ In ungewohnt lockerem Ton begrüßte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Holstein, Dr. Martin Lüdiger, die Freunde der Eutiner Landesbibliothek bei der traditionellen Matinee zum Jahresauftakt.

29.01.2018
Anzeige