Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Doku im KoKi zur Integration: „Neuland“
Lokales Ostholstein Doku im KoKi zur Integration: „Neuland“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 17.10.2015
Neustadt

Integration von Flüchtlingen ist das Gebot der Stunde. Wie es gehen kann, zeigt der Dokumentarfilm „Neuland“. Die Filmemacherin Anna Thommen hat zwei Jahre lang eine Integrationsklasse in Basel begleitet. Ihre preisgekrönte Dokumentation erzählt von den Bemühungen des engagierten Lehrers Christian Zingg, traumatisierte Jugendliche auf ihrem Weg in ein besseres Leben zu begleiten, und von den persönlichen Schicksalen seiner Schülerinnen und Schüler aus Kriegs- und Krisenländern. „Neuland“ macht deutlich, dass Integration nur gelingen kann, wenn es engagierte Menschen gibt, die diese Flüchtlinge aufnehmen, ihre Geschichten anhören und ihnen in schweren Zeiten beiseite stehen.

Das Kommunale Kino (KoKi) in Neustadt zeigt den Film „Neuland“ am Donnerstag, 22. Oktober, um 20 Uhr im Kino-Center Neustadt. Karten sind in den Buchläden „Buchstabe“ und an der Abendkasse erhältlich.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

345000 Euro könnten im kommenden Jahr in das Neustädter Küstengymnasium gesteckt werden. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Bauausschusses aus.

17.10.2015

Austausch über Eindrücke bei der Europa-Union.

17.10.2015

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Ostholstein kommt voran. Die Kommunen planen die Gründung eines gemeinsamen Zweckverbandes (als vierte Sparte beim ZVO) noch in diesem Jahr (die LN berichteten).

17.10.2015