Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Drachenfestival am Ostseestrand
Lokales Ostholstein Drachenfestival am Ostseestrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 13.10.2018
Stephan Berndzen (45) aus Lingen mit seinem Riesen-Teddy. 300 Quadratmeter Stoff brauchte er für die 15 Meter hohe Flugfigur. Quelle: Louis Gäbler
Grömitz

Riesen-Oktopusse, Manta-Rochen, Teddys und Deltadrachen: Beim Drachenfestival am Grömitzer Nordstrand (Strandhaus) sind an diesem Wochenende spektakuläre Himmelskörper zu bewundern. Am Sonnabend (11 bis 20 Uhr) und Sonntag (11 bis 17 Uhr) können sich Jung und Alt bei freiem Eintritt von den fliegenden Objekten begeistern lassen.

Drachenfestival am Ostseestrand

„Die Sonne lacht vom Himmel, der Wind ist optimal – mit ein bisschen Glück wird das ein geniales Drachenflieger-Wochenende“, freut sich Uwe Kunkel (66) aus Pulheim bei Köln. Er ist seit zehn Jahren in der Szene. „Auf einer Wohnmobil-Tour durch Polen wurde ich infiziert. Mit kleinen Delta-Drachen ging es los. Mittlerweile bin ich bei der neun Meter hohe Biene angelangt“, sagt Kunkel und blickt stolz auf seine Errungenschaft, die von darüber schwebenden Trägerdrachen in der Luft gehalten wird.

Sein Kollege Jörg Schade (62) aus Syke bei Bremen ist 20 Jahre dabei und näht seine Drachen lieber selbst. Sein neuestes Werk: ein riesiger Manta, vorne vier mal vier Meter im Quadrat, dazu ein 14 Meter langer Schwanz. „Alles selbst genäht in 160 Arbeitsstunden“, sagt er nicht ohne Stolz und erklärt weiter: „In der Drachenbauer-Szene sind es übrigens 95 Prozent Männer, die sich in den Wintermonaten an die Nähmaschine setzen.“

Stephan Berndzen (45) kommt aus Lingen. Er hat sich mit zwei Freunden einen riesigen 15 Meter hohen Teddy genäht. „300 Quadratmeter Stoff waren dafür notwendig. 150 Arbeitsstunden haben wir gebraucht, bis das Teil endlich mal fertig war.“

Wer es an diesem Wochenende nicht nach Grömitz schafft, der kann die Drachenflieger auch am kommenden Wochenende auf Fehmarn bewundern: Vom 19. bis 21. Oktober findet das nächste Drachenfestival am Südstrand statt.

Louis Gäbler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es kriselt mächtig im Heimatverein Fehmarn. Der Vorsitzende Uwe Erich ist zurückgetreten, ebenso Ehefrau Sabine. Damit sind drei Posten im Vorstand unbesetzt.

13.10.2018

Sommerwetter mitten im Oktober: Noch bis Ende des Monats dürfen die Körbe für die vielen Sonnenhungrigen im Sand stehen. Die Ostseebäder freuen sich über die tolle Saison.

13.10.2018

Im Kampf gegen die Wohnungsnot setzt Bad Schwartau ein Zeichen. Auf dem Grundstück Alt Rensefeld 39-43 sollen insgesamt 34 Wohnungen errichtet werden. 5,8 Millionen Euro nimmt die Stadt in die Hand.

13.10.2018