Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Drei Pkw-Brände in Kellenhusen
Lokales Ostholstein Drei Pkw-Brände in Kellenhusen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 17.06.2017
Kellenhusen

In der Nacht zu gestern sind auf einem Parkplatz am Kellenhusener Meisenweg zwei Autos abgebrannt, circa 200 Meter entfernt noch ein dritter Pkw. Der Grund für die Fahrzeugbrände ist noch völlig unbekannt.

Gegen 1.30 Uhr hatte die Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe den Alarm für die Kellenhusener Feuerwehr ausgelöst. Vor Ort angekommen, mussten sich die Brandschützer gleich aufteilen, um die Pkw-Brände zu bekämpfen. „Die Fahrzeuge wurden mit Schaum geflutet, damit sie nicht gleich wieder anfangen zu brennen. Wir hatten das Ganze aber schnell in Griff“, hieß es seitens der Wehr.

Einsatzende war um 3.15 Uhr.

Vor Ort waren neben der Feuerwehr Kellenhusen noch die Polizei Grube, ein Rettungswagen aus Cismar sowie die Feuerwehren aus Guttau und Dahme. Die zusätzlich alarmierte Grömitzer Wehr wurde nicht benötigt.

lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen der großen Nachfrage wird der Vortrag „. . . der Zauberey beschuldiget . . .“ zum Thema Hexenverfolgung am Mittwoch, 21. Juni, in der Eutiner Landesbibliothek wiederholt.

17.06.2017

Der Oldenburger Stadtpark wurde gestern erneut zur Flaniermeile. Zahlreiche Vereine und Verbände präsentierten sich entlang der Wege.

17.06.2017

Die Galerie „art box berlin“ wurde am Freitagabend mit einem Champagner-Empfang eröffnet.

17.06.2017
Anzeige