Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B202
Lokales Ostholstein Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B202
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 27.12.2017
Quelle: arj
Weißenhaus

Auch ein Baum wurde durch den Aufprall aus dem Erdreich gerissen. Zwei Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, eine Person war durch die Lage des Fahrzeugs leicht eingeklemmt.

„Wir befreiten dann die Person durch das Schiebedach, nachdem wir den Sicherheitsgurt lösen konnten“, erklärt Einsatzleiter Frank Wohlert von der Feuerwehr. Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot zur Stelle. Insgesamt sechs Rettungswagen, zwei Notärzte, ein Rettungshubschrauber und der Leitende Notarzt kümmerten sich um die Verletzten.

Zwei männliche Insassen wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine weibliche Person wurde so schwer verletzt, dass Sie mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik geflogen werden musste.

Während der Rettungsmaßnahmen war die B202 komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit 20 Kräften vor Ort. Die genaue Unfallursache muss nun die Polizei klären. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

arj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!