Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Dritte „Wardermesse“ in den Startlöchern
Lokales Ostholstein Dritte „Wardermesse“ in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 23.09.2016
Legen sich schon jetzt tüchtig ins Zeug (v. l.): Joachim Knorr (Handwerkerschaft), Manfred Wohnrade (HVB), Georg Rehse (PmH) und Jürgen Eindorf (Vorsitzender der Bezirkshandwerkerschaft). Quelle: Michael Kirchner
Anzeige
Heiligenhafen

Handel, Handwerk, Tourismus und Gewerbe aller Art aus der Region Heiligenhafen wollen am Wochenende des 5. und 6. November wieder zeigen, was sie so alles drauf haben. Im und um das „Aktiv-Hus“ im Ferienpark findet zum dritten Mal die „Wardermesse“ statt, eine Leistungs- und Informationsschau für die ganze Familie.

Die Vorbereitungen sind jetzt angelaufen seitens der Bezirkshandwerkerschaft Heiligenhafen und Umgebung, der Werbevereinigung „Partner mit Herz“ (PmH) und der Heiligenhafener Verkehrsbetriebe (HVB).

„Wer sich noch mit einem Messestand beteiligen will, der sollte sich beeilen“, ermuntert Joachim Knorr, stellvertretender Vorsitzender der Handwerkerschaft, denn viel mehr als 50 Stände hätten im „Aktiv-Hus“, im Veranstaltungszelt und im Außengelände, das in erster Linie den Autohäusern vorbehalten sei, kaum Platz. Interessenten aus der Region sollten sich möglichst bald bei Joachim Knorr unter der Mobilnummer 0171/8701207 melden.

Bei freiem Eintritt bietet die „Wardermesse“ (geöffnet von 10 bis 18 Uhr) neben Verbraucherinformationen aller Art auch wieder ein buntes Rahmenprogramm. Unter anderem werden auf der Bühne in der Sport-Arena des „Aktiv- Hus“ Eike und Thomas für musikalische Unterhaltung sorgen und es gibt Vorführungen. Für die Kleinen ist an beiden Tagen freier Eintritt in der Kinderspielwelt des „Aktiv-Hus“

und bei einer Tombola gibt es wieder schöne Preise zu gewinnen. Im Catering-Bereich, der diesmal noch größer als in den Vorjahren ausfallen soll, können sich die Besucher bei Essen und Trinken stärken.

Die Veranstalter wollen auf jeden Fall die 10 000-Besucher-Marke knacken, die Zahlen der Vorjahre stimmen sie optimistisch. Parkplätze seien um diese Jahreszeit am Ferienpark ausreichend vorhanden, erklärt Manfred Wohnrade von den HVB. Überhaupt sei der Termin Anfang November für die Zielgruppe der Einheimischen äußerst günstig, Saisonstress gäbe es nicht mehr und Weihnachtsstress noch nicht, sind sich die Veranstalter einig. Alle Organisatoren und Gestalter der Messe arbeiten übrigens ehrenamtlich und kostenlos, die Veranstaltung trägt sich durch die Standgebühren.

mk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gestern Aktionstag des Fehmarner Freundeskreises auf dem Burger Markt – Initiative knackt im 10. Benefiz-Jahr die 100 000-Euro-Marke.

23.09.2016

Das hat sich gelohnt: Mit vier Medaillen ist die Lensahner Schützengilde von den Landesmeisterschaften der Auflageschützen am vergangenen Wochenende aus dem Landes-Leistungszentrum ...

23.09.2016

Diverse Angebote für Kinder.

23.09.2016
Anzeige