Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein EM-Fieber im Strandpark
Lokales Ostholstein EM-Fieber im Strandpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 11.06.2016
Schwarz-rot-goldene Leidenschaft zeigen Martina Block, Jessica Gotthilf, Frank Berger und Janina Schütze (v. l.) in Timmendorf. Quelle: S. Latzel

Heute um 21 Uhr gilt’s: Das erste Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich steht an. Die Verantwortlichen für das „Public Viewing“ (Rudel-Gucken) in Timmendorfer Strand haben sich in den vergangenen zwei Tagen schon warm gelaufen, jetzt ist die Vorfreude kaum noch auszuhalten. Das Areal fürs öffentliche Mitfiebern findet sich an der Musikmuschel neben der Trinkkurhalle im Strandpark.

Dort ist eine 3,5 mal zwei Meter große LED-Großleinwand aufgebaut worden, außerdem gibt’s Tische und Bänke und einige Stände, an denen alkoholische und nichtalkoholische Erfrischungsgetränke, Bratwurst, Burger und Pommes verkauft werden. Eigene Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden, der Eintritt ist frei. Der Einlass beginnt bei allen Spielen eine halbe Stunde vor Anpfiff, bei den Spielen mit deutscher Beteiligung eine Stunde vorher. Am Eingang finden Taschenkontrollen statt, über die Sicherheit der Veranstaltungen wachen die Mitarbeiter eines Security-Unternehmens.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

KoKi zeigt mehrfach ausgezeichnete Komödie.

11.06.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird in der nächsten Woche Fahrbahnschäden auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Ostholstein reparieren.

11.06.2016

Enorme Teilnehmerzahl macht Lust auf Pferdesport.

11.06.2016
Anzeige