Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein ESV Insel Fehmarn besteht 50 Jahre
Lokales Ostholstein ESV Insel Fehmarn besteht 50 Jahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 28.01.2016
Werner Koop (l.) und Florian Rietzrau ehrten die Keglerinnen Isa Becker und Margot Rust (r.) Quelle: gem

Ein im wahrsten Sinne des Wortes großer Verein wird 50 Jahre alt: mit seinen über 440 Mitgliedern zählt der Eisenbahner- Sportverein zu den größten Vereinen der Insel Fehmarn.

Am Donnerstag, 17. November, soll mit einem Empfang offiziell Geburtstag gefeiert werden, zwei Tage später folgt eine große Party im Vereinsheim in Puttgarden. Schon jetzt macht der Festausschuss um Hannelore Ebbing, Gerda Stau und Renate Kaminski Pläne für das Gelingen der Feier und hofft aber noch auf weitere Mitstreiter aus den Sparten.

Launig führte der langjährige Vorsitzende Werner Koop durch eine harmonische Jahresversammlung. Stabile Mitgliederzahlen sowie Finanzen wurden präsentiert. Die neun angebotenen Sparten — darunter „einige, die andere Vereine nicht abdecken“, so Fehmarns stellvertretender Bürgermeister Werner Ehlers (CDU) in seinem Grußwort — stehen vor allem für den Breitensport. Sie sorgten im Berichtsjahr aber auch für einige hervorzuhebende Erfolge. So richteten die Angler ihre Bezirksmeisterschaften mit 30 Teilnehmern an der heimischen Küste aus, die Bogenschützen bilanzierten eine hervorragende Jugendarbeit. Die Kegler der Herren-Mannschaft konnten erst kürzlich bei der Wahl der Inselsportler des Jahres einen dritten Platz belegen. Und Juniorin Bianca Dau nahm sogar an den Deutschen Meisterschaften teil und wurde Sechste.

In diesem Jahr soll ein Kinderspielnachmittag etabliert werden, um den Verein auch für die Jüngsten attraktiv zu machen. Keine Änderungen gab es im Vorstand: Der 2. Vorsitzende Florian Rietzrau wurde wieder gewählt.

gem

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Niendorfer Weg in Burg entsteht ein Energieeffizienzhaus— dafür muss das alte Gebäude weichen.

28.01.2016

Ulrich Böhlk in Altratjensdorf geehrt — Ausrichtung der Feste schwieriger.

28.01.2016

Sie waren im Oktober 16 Tage in Ostafrika unterwegs: Irene Montkowski und Barbara Häußler von der St.Nikolai-Kirchengemeinde in Burg auf Fehmarn.

28.01.2016
Anzeige