Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Edle Tropfen im Wallmuseum
Lokales Ostholstein Edle Tropfen im Wallmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 12.08.2017
Auftakt zum 2. Weinfest: Die Organisatoren Rolf Tönjes und Ulrike Klein mit Stephan Meinhardt und Mareike Haak vom Wallmuseum (v.l.). Quelle: Foto: Mb

Auch wenn das Wetter zunächst nicht mitspielte, die Stimmung im Oldenburger Wallmuseum ließen sich die Organisatoren Rolf Tönjes und Ulrike Klein nicht verderben.

Sie stießen zur Eröffnung des zweiten Weinfestes mit einem Glas fränkischen Weißburgunder an.

Rund 30 verschiedene edle Tropfen konnten die Besucher gestern schon in den urigen, gemütlichen Hütten der Hafensiedlung probieren. „Die Weine kommen aus sämtlichen Anbaugebieten Deutschlands wie Mosel, Baden, Franken oder Rheingau, aber auch aus Österreich und diesmal außerdem aus Italien“, erzählt Rolf Tönjes. „Wir hatten bei der Premiere im September vergangenen Jahres einen schönen Einstieg“, sagt Ulrike Klein und hofft, dass sich zumindest heute am zweiten Veranstaltungstag ab 17 Uhr die Sonne etwas mehr zeigt.

Für Besucher gibt es nicht nur Wein, sondern auch Bier und alkoholfreie Getränke. Darüber hinaus werden auf dem Museumshof am idyllischen Wallsee Räucherfisch und Rauchwurst im Brötchen sowie „Fish and Chips“ angeboten.

Die musikalische Unterhaltung übernimmt zunächst die Band „prime blues“, die schon beim Kulturshopping aufgetreten ist. Im Anschluss ab etwa 20.30 Uhr spielen „Dörpfiedel“, die als Wiederholungstäter den Gästen des Weinfestes aus dem Vorjahr bereits bekannt sein dürften.

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Ausstellung, neuer Innenhof und neue Bibliotheksleiterin: Im Museum hat sich einiges getan.

12.08.2017

Kaum hatten etwa 40 ebenso teure wie luxuriöse Sportwagen auf dem Schlossplatz in Eutin geparkt, schon zogen sie die Blicke vieler Zuschauer auf sich.

12.08.2017

Bürgermeister glaubte an die Auszubildende – Jetzt ist sie eine der Besten.

12.08.2017
Anzeige