Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ein Jahr vor dem Reformationsjubiläum
Lokales Ostholstein Ein Jahr vor dem Reformationsjubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 27.10.2016

Ein Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum feiern die Kirchen der Insel Fehmarn in Petersdorf einen inselweiten Gottesdienst zum Reformationstag. Er findet an diesem Sonntag, 30. Oktober, ausnahmsweise erst ab 18 Uhr in der St.-Johannis-Kirche statt.

Das Porträt Luthers. Quelle: hfr

Dazu erklärt Pastor Dr. Martin Grahl: „Die Reformation vor nun fast einem halben Jahrtausend hat Europa entscheidend verändert.“ Im Blick hat er die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Auswirkungen, die vielfältig und erheblich gewesen seien. „ Dabei betraf die Reformation zunächst und vor allem den Einzelnen mit seinem Glauben. Es ging um die Frage, wie der Mensch selig werden kann. Es ging um Vergebung und Versöhnung, um Befreiung von Angst“, so Grahl.

2017 werde in ganz Deutschland und weit darüber hinaus dieses Jubiläums besonders gedacht. Im Gottesdienst in Petersdorf wird am Vorabend des Reformationstages in diesem Jahr aus den Betrachtungen Luthers zu den Seligpreisungen zu hören sein. In diesem Gottesdienst wird viel gesungen, denn zu Luthers Zeiten wurde in den Kirchen weit mehr gesungen als heutzutage. Es singt der „Kleine Chor“, der sich in diesem Jahr auf Fehmarn zusammengefunden hat und schon einige Male aufgetreten ist.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehrenamtliche Fahrer sind für Insulaner und Urlaubsgäste unterwegs – Von Anfang November bis Ende März als Anrufbus im Einsatz.

27.10.2016

Vorbesprechung der Teilnehmer am Montag.

27.10.2016

2016 wurden bisher 89 Personen aus 24 Nationen eingebürgert.

27.10.2016
Anzeige