Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ein Käufer für die Alte Schule in Süsel
Lokales Ostholstein Ein Käufer für die Alte Schule in Süsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 05.11.2013
Der Finanzausschuss der Gemeinde hat schon zugestimmt: Ein Süseler Unternehmer wird neuer Besitzer der Alten Schule. Quelle: Kessing

Im November vor zwei Jahren hat der Süseler Finanzausschuss entschieden, die Alte Schule an der Bäderstraße zu veräußern. Nachdem zwischenzeitlich mehrere Interessenten zum Teil kurzfristig wieder abgesprungen waren, ist der Verkauf jetzt so gut wie perfekt: Ein ortsansässiger Unternehmer will die Immobilie erwerben.

„Der Finanzausschuss hat das befürwortet“, bestätigte Bürgermeister Holger Reinholdt (FWS) gestern das Ergebnis der nichtöffentlichen Beratung. Die Gemeindevertretung muss den Verkauf noch absegnen.

Eine Sitzung soll noch für diesen Monat anberaumt werden — da ab 2014 die Grunderwerbssteuer steigt und die Verträge rechtzeitig unter Dach und Fach gebracht werden sollen. Für die Immobilie An der Bäderstraße 66, die derzeit drei Wohnungen und das Jugendzentrum beherbergt, beabsichtigte die Gemeinde ursprünglich 290 000 Euro zu erzielen. Das Angebot des Süseler Unternehmers soll nach LN-Informationen rund 30 000 Euro darunter liegen.

Für die Mitarbeiter und zahlreichen jungen Besucher des Jugendzentrums bedeutet der Eigentümerwechsel einen erneuten Umzug: Erst im April 2011 hatten sie in der Alten Schule Einweihung gefeiert. Sie sollen im kommenden Jahr wieder in Räume Am Schulzentrum umsiedeln. ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Kurze Filme — großes Kino“ heißt es am Sonntag, 10. November, ab 11 Uhr im „Haus des Gastes“ an der Seestraße 11 in Klingberg.

05.11.2013

Beim Königsball am kommenden Sonnabend gibt es „Maurerglück“ und „Polierschluck“.

05.11.2013

Sie habe ein neues Leben begonnen, mit einem neuen Mann, von dem sie ein Kind erwarte, und deshalb ihr altes Leben „gestrichen“: Das berichtete gestern die 27-jährige Olga F.

05.11.2013
Anzeige