Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Einbruch in Supermarkt: Zwei Verdächtige festgenommen
Lokales Ostholstein Einbruch in Supermarkt: Zwei Verdächtige festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 01.06.2016
Anzeige
Grube

Nach einem Einbruch in einen Supermarkt am Rosenfelder Strand (Gemeinde Grube) hat die Polizei zwei polnische Tatverdächtige festgenommen.

Wie Polizeisprecher Dierk Dürbrook mitteilte, sei eine Tür des Supermarktes gegen 0.45 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag aufgehebelt worden, aus der Kasse sei ein kleinerer Bargeldbetrag entwendet worden. „Am gleichen Tag, um 10.10 Uhr, wurde der Polizei in Grube mitgeteilt, dass sich im Bereich des Supermarkts am Rosenfelder Strand zwei junge Männer aufhalten würden, die sich dort bereits am Vortag auffällig verhalten hätten“, berichtet Dürbrook.

Bei der Überprüfung der 22- und 24-jährigen Männer hätten die Polizeibeamten in den mitgeführten Rucksäcken und Reisetaschen nicht nur diverses Einbruchswerkzeug gefunden. „Auch Gegenstände, die mit zurückliegenden Einbruchsdiebstählen der jüngeren Vergangenheit im Raum Ostholstein in Zusammenhang standen“ seien darunter gewesen. Die aus Polen stammenden Männer seien festgenommen worden.

Die Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter beim Amtsgericht Lübeck vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Männer Haftbefehl.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

40000 Karten-Besitzer waren 2015 unterwegs.

01.06.2016

CDU-Politiker ist ab sofort nicht mehr Stadtvertreter in Heiligenhafen.

01.06.2016

Neustädter Politiker kritisieren Informationsfluss.

01.06.2016
Anzeige