Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Einbruch in Timmendorfer Strand: Polizei hat Täter, sucht Geschädigte
Lokales Ostholstein Einbruch in Timmendorfer Strand: Polizei hat Täter, sucht Geschädigte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 07.01.2013

Gegen 2 Uhr wurde ein Anwohner der Poststraße in Timmendorfer Strand durch laute Geräusche aufgeweckt. Er verständige die Polizei, die mit insgesamt sechs Streifenwagen anrollte.

In Tatortnähe nahmen die Beamten drei Männer vorläufig fest. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatten sie versucht, ein Dachfenster des Geschäftes aufzuhebeln.

Bei den polizeilich bekannten Tatverdächtigen konnte Einbruchswerkzeug und Diebesgut (Münzgeld) sichergestellt werden. Das gerollte Münzgeld dürfte von einer weiteren bisher polizeilich nicht bekannten Tat stammen.

Die 27-, 28- und 28-jährigen Beschuldigten aus Hamburg wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sie fuhren zum Tatzeitpunkt einen silbernen Ford Mondeo Kombi mit Hamburger Kennzeichen.

Weitere Geschädigte oder eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der zuständigen Kriminalpolizeiaußenstelle Bad Schwartau unter der Telefonnummer 0451-220750 in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dramatische Minuten in Heiligenhafen an der neuen Seebrücke. Zwei Jungen waren heute Mittag zu weit hinausgeschwommen, waren erschöpft und drohten zu ertrinken.

07.01.2013

Gleich dreimal haben Unbekannte heute Nachmittag den sogenannten "Enkeltrick" bei Bad Schwartauer Senioren angewandt. Einmal hatten sie damit Erfolg.

07.01.2013

Timmendorfer Strand/Heiligenhafen - Die sogenannte "Teehausbrücke" in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) ist heute eröffnet worden - allerdings ohne Teehaus.

07.01.2013
Anzeige