Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Einbruchserie in Ostholstein
Lokales Ostholstein Einbruchserie in Ostholstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 06.07.2012
Neustadt

Die Polizei hält sich mit Informationen zu der Einbruchserie "aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen" sehr bedeckt, wie Sprecherin Carola Aßmann am Freitag mitteilte.

Bisher bekannt ist, dass in der Nacht zum 26. Juni in die neue Touristeninformation Lenster Stand einbrochen wurde. Anscheinend stieg ein Einzeltäter in die Büroräume ein und entwendete unter anderem einen Tresorwürfel mit einer Seitenlänge von rund 50 Zentimetern.

Was sich genau in dem Tresor befand teilte die Polizei genauso wenig mit, wie die Art und Weise des Einbruchs. Die Sprecherin sagte nur soviel, dass in dem Tresor ein Schlüsselbund für den daneben liegenden Kletterpark war, der dann in der Nacht zum Sonntag, 1. Juli gegen 3.30 Uhr, Ziel eines weiteren Einbruchs mit Sachbeschädigung und Gelddiebstahl war.

Die Polizei geht aufgrund der Art und Weise der Einbrüche davon aus, dass sie und vier weitere Einbruchsversuche von ein und derselben Person begangen werden: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21./22. Juni 2012 wurde versucht, in ein Lokal auf der Kurpromenade in Grömitz einzubrechen. Danach kam es in der Nacht zu Dienstag, 3. Juli 2012, zu zwei weiteren Einbruchsversuchen in einer Nacht. In Neustadt gab es den Versuch, einen Verbrauchermarkt in der Sierksdorfer Straße aufzubrechen; die Touristeninformation in Rettin war ebenfalls betroffen.

Der aktuellste Fall betrifft die Nacht zu Mittwoch, 4. Juli 2012. Dabei wurde versucht in die Kurverwaltung Sierksdorf einzubrechen. In allen Fällen wurden Glasscheiben zerstört.

Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Neustadt i.H. Zeugen, die Angaben zu den Sachverhalten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04561-6150 zu melden. Hinweise nehme aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr dazu lesen Sie morgen in den Lübecker Nachrichten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat drei Autoknacker in Timmendorfer Strand nach kurzer Flucht gefasst.

05.07.2012

Ein angetrunkener und möglicherweise unterzuckerter Jugendlicher hat in der Nacht zum Mittwoch für Aufregung gesorgt. Nach einem Streit war der 16-Jährige vollständig bekleidet in die Ostsee gelaufen, gegen Rettungsversuche wehrte er sich mit Gewalt.

04.07.2012

Das Dach eines Wohn- und Stallgebäudes am Schulberg brennt. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand, eine Familie mit fünf Kindern konnte sich selbstständig retten.

03.07.2012