Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eine Frage der Zeit
Lokales Ostholstein Eine Frage der Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 29.12.2015

Das Risiko fährt mit. Geburten auf dem Weg in die Klinik, ob im Privat-Pkw oder im Rettungswagen, sind für Mutter und Baby lebensbedrohlich. Auch dann, wenn Hebamme oder Arzt die Fahrt begleiten.

Der Berufsverband Deutscher Frauenärzte hält fest: „Die Geburt ist als natürlicher, gleichwohl aber höchst gefährlicher Zeitpunkt im Leben des Menschen anzusehen. Minuten entscheiden über Gesundheit, Krankheit oder Tod.“ Daran kann auch das (Not-)Konzept des Landes für die Situation im Kreis Ostholstein nichts ändern.

Seit der Schließung der Geburtshilfe in Oldenburg ist und bleibt es nur eine Frage der Zeit, bis es zum traurigsten aller Fälle kommt. Mit dieser Last leben vor allem die jungen Familien, die sich auf das größte Glück ihres Lebens freuen. Unschwer auszumalen, was passiert, wenn aus Freude tiefe Trauer wird.



Peter Mantik (44) über
Risiken einer Krankenwagen-
Geburt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Julia Hümme erläutert Bilder von Armin Mueller-Stahl.

29.12.2015

Die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin liest auf Einladung des Kulturbundes.

30.12.2015

Sie leuchtet noch bis 3. Januar, die Eutiner Lichterstadt. Letzte Chance für Fotografen, sich noch einmal mit Stativ und Kamera auf den Weg zu machen und die Schönheit ...

30.12.2015
Anzeige