Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eine Rede und viele Ehrungen
Lokales Ostholstein Eine Rede und viele Ehrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 23.01.2017
Zahlreiche junge Fußballer, weitere erfolgreiche Sportler sowie verdiente Ehrenamtler aus der Gemeinde Süsel wurden beim Empfang geehrt. Quelle: Foto: Latz

Leckere Erbsensuppe, keine Grußworte: So gestaltete sich das Programm des Neujahrsempfangs der Gemeinde Süsel, zu dem sich am Sonntag etwa 150 Gäste im Vereinsheim des TSV Süsel einfanden. „Das soll kein Tag der langen Reden werden“, meinte Bürgermeister Holger Reinholdt, der sich selbst dann allerdings nicht an diese Ansage hielt, sondern recht ausführlich einen „bunten Strauß an Entwicklungen und Entscheidungen“ Revue passieren ließ.

Reinholdt erinnerte dabei an verschiedene Anschaffungen für die Feuerwehr wie das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 und das geplante neue Feuerwehrhaus für die Röbeler Kameraden. Bezüglich des Unfallschwerpunktes Süseler Baum werde es in 2017 eine weitere Gesprächsrunde geben, kündigte Reinholdt an, und was den Verlauf der 380-kV-Trasse durch die Gemeinde angehe, „werden wir ausloten, wie wir das Schlimmste verhindern können – falls der Bau dieser Trasse überhaupt noch nötig ist“.

Lang war die Liste derjenigen Einwohner Süsels, die wegen ihrer sportlichen Erfolge oder ihres ehrenamtlichen Engagements geehrt wurden. Lob und Präsente gab es dabei für Brigitte und Herbert Todt aus Kesdorf, die ihren Hof seit Jahrzehnten für Veranstaltungen des Dorfes zur Verfügung stellen. Inge Krebs ist bereits seit 25 Jahren Schriftführerin im Vorstand des TSV Süsel. Beim Fußball ist die männliche E-Jugend des TSV Süsel Kreismeister in der Kreisklasse A geworden, und Lukas Schultz hat als Mannschaftsführer mit der SG Eutin-Malente-JFV Eutin/Malente die Meisterschaft in der Verbandsliga und den Aufstieg in die Schleswig-Holstein Liga geschafft.

Erfolgreich waren auch die Reiterinnen vom PSFV Süseler Baum. Deren Mannschaft – Chiara Heidrich, Ailin Moser, Ann-Kathrin Engel und Anika Diercksen – gewann die Kreismeisterschaft 2016, zudem wurde Julia Mestern Landesmeisterin in der Vielseitigkeit. Henna Grüllich vom PSFV wurde Kreismeisterin in der Pony-Dressur, Falk Stankus Kreismeister in der Vielseitigkeit.

Jeweils auf den ersten Platz bei den Kreismeisterschaften im Bogenschießen kamen Henrike und Reimar Dudy sowie Tjalf Schröder, der zudem den ersten Platz bei den Landesmeisterschaften erreichte.

Im Wassersport liegt Julius Wittmack vorn: Er ist Deutscher Meister im Wakeboarden 2016. Hanno Bimberg gewann den Titel des „Wakeskater Open Men“ bei den Schleswig-Holstein-Meisterschaften, wo Sven Steinfadt den Titel des „Masters Men“ holte.

Auch im Schießsport konnten Süseler punkten: Der Gesellige Verein Bujendorf stellt mit Siegfried Marckmann, Klaus Berger und Heinrich Möller die Mannschaftsmeister in der Kreisklasse B mit dem Luftgewehr/Auflage. Kreismeister im Mannschaftsteil (Auflage) wurden Ulf Steffen, Hans Lüttmann und Michael Kohse, der zudem Kreismeister mit dem Luftgewehr/Auflage in der Altersklasse wurde. Für alle Geehrten gab’s Blumen, Gutscheine und/oder Präsentkörbe – und dann für alle Versammelten die bereits zuvor gepriesene Erbsensuppe. latz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Träger mit dem Erhalt der Gebäude überfordert – Gemeinden wünschen sich Förderprogramm.

23.01.2017

Spende für Jugendfeuerwehr, DLRG und ASB.

23.01.2017

Die Gruppe „Großwildjagd“ holte sich den Preis für das schönste Karnevalskostüm.

23.01.2017
Anzeige