Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Einsatzschiffe "Bad Düben" und "Neustrelitz" ausgemustert
Lokales Ostholstein Einsatzschiffe "Bad Düben" und "Neustrelitz" ausgemustert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 28.06.2017
Quelle: Sebastian Rosenkötter
Anzeige
Neustadt

Die BP 22 „Neustrelitz“ wurde im Juni 1993 in den Dienst gestellt. Die letzten Seestreifen fuhr die „Neustrelitz“ bis zum November 2016 und wurde dann aufgrund technischer Probleme aus dem Fahrbetrieb genommen.

Die BP 23 „Bad Düben“ wurde im August 1996 in den Dienst der Bundespolizei See gestellt. Die letzten Seestreifen fuhr sie bis zum 31. März. Aufgrund des Auslaufens der Klassenlaufzeit wurde sie aus dem Fahrbetrieb genommen.

Beide Schiffe wurden auch für die Dreharbeiten der ZDF-Serie "Küstenwache" eingesetzt.

Damit geht für die Bundespolizei im Standort Neustadt in Holstein eine langjährige Verbundenheit mit den Einsatzschiffen zu Ende.

Die neuen Schiffe sollen Ende 2018 und in 2019 ausgeliefert werden.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige