Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Eislaufen unter künstlichen Sternen

Eutin Eislaufen unter künstlichen Sternen

Am Donnerstag, 24. November, werden in Eutin die Lichterstadt und die Eisbahn eröffnet.

Voriger Artikel
Vortrag: Behinderten- und Betreuungsrecht
Nächster Artikel
Neustadt plant das Jahr 2017

Für ein anziehendes Eutin stehen Per Köster (Tourist-Info), Andreas Booke (WVE), Stefan Teichmann (Licht), Ulfert Georgs (Eisbahn) Kerstin Stein-Schmidt (Stadt) und Marcus Gutzeit (Werkstatt der Engel).

Quelle: ASTRID JABS

Eutin. Zur Eröffnung der diesjährigen Lichterstadt sollte man die Schlittschuhe im Gepäck und die Weihnachtsmannmütze griffbereit haben. Denn wer am Donnerstag, 24. November, um 17 Uhr in weihnachtlicher Kostümierung zur Eisbahn auf dem Eutiner Marktplatz erscheint, kann Bürgermeister Carsten Behnk (parteilos) begleiten, wenn er auf silbernen Kufen seine Runden dreht. Auf das Eis traut sich auch Landesgartenschau-Maskottchen Käptn Eu, der dort bereits im vergangenen Jahr bella figura gemacht hat. Zuvor wird das Stadtoberhaupt beim Lichterstadttalk mit Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt Auskunft über die ersten Monate im Amt geben, an seiner Seite Bürgervorsteher Dieter Holst (CDU). Für Atmosphäre sorgt Lichtkünstler Stefan Teichmann, der mit einem Sternenhimmel aus tanzenden, farbigen Lichtpunkten den gesamten Markt zum Strahlen bringen wird. Von 18 bis 20 Uhr heißt es dann: „Party on Ice“, und für diese zwei Stunden ist das Vergnügen kostenfrei: „Die Vorfreude ist zu spüren. Wir haben schon Anrufer, die gefragt haben ‚Geht es wieder los?’“ berichtete Stadtmanagerin Stein-Schmidt.

LN-Bild

Am Donnerstag, 24. November, werden in Eutin die Lichterstadt und die Eisbahn eröffnet.

Zur Bildergalerie

Auch über den Eröffnungstag hinaus hat die Lichterstadt einiges zu bieten: Insgesamt 500 Lampen an fast 80 Gebäuden haben Teichmann und sein Team installiert, das entspricht 8000 Leuchtdioden. „Wir haben in der Innenstadt alle Lücken geschlossen. Am Ortseingang in der Lübecker Landstraße werden Bäume illuminiert, das setzt sich fort mit den Eichen am Kreisel am Ehrenmal in der Oldenburger Landstraße und dann kommen ja schon das Kreishaus und die Innenstadtbeleuchtung“, erklärte Teichmann. In diesem Jahr trete eine Farbe besonders hervor, die man bislang vernachlässigt habe: „Grün wird einen Akzent setzen“, verriet er. Vier der neuen Lichterstadt-Gebäude stehen in der Straße Am Rosengarten, darunter die Sparkasse und das leerstehende ehemalige Schuhgeschäft. „Wir haben auch in der Peterstraße bewusst die leerstehenden Häuser miteinbezogen“, ergänzte Andreas Booke von der Wirtschaftsvereinigung Eutin, die die Lichterstadt zum 14. Mal realisiert hat und am 18. Dezember einen verkaufsoffenen Sonntag plant. Von der Stadt gab es für die Lichterkunst einen Zuschuss in Höhe von 15000 Euro.

Wo mehr Licht ist, ist in diesem Jahr auch mehr Eis: „Wir verzichten auf das Gastronomiezelt vor dem Brauhaus und haben dadurch jetzt 500 Quadratmeter Eis statt wie bisher 450 Quadratmeter“, kündigte Betreiber Ulfert Georgs an. Außerdem kühlt ein neues Aggregat verlässlich bis 20 Grad minus und spart so etwa 30 Prozent Strom ein. Die Preise bleiben indes stabil, auch die Zehnerkarten der letzten Saison behalten ihre Gültigkeit. Stärken und aufwärmen kann man sich wie gewohnt im Zelt rund um den Punschbrunnen.

Alle Daten und Fakten zur Eisbahn und die über 70 weiteren Eutiner Termine hat Per Köster, Leiter der Tourist-Info, in einem Weihnachtsflyer (Auflage 25000 Stück) zusammengefasst: „Mit dem Nachtwächterrundgang, der Werkstatt der Engel, dem Weihnachtsmärchen und dem Kiwanis-Markt können wir viel Besonderes bieten. Und wir sind sehr glücklich, dass das Schloss bis zum 22. Dezember geöffnet ist“, so Köster. Die festliche Zeit kann also beginnen.

Täglich geöffnet

Preise fürs Schlittschuhlaufen: Kinder bis 14 Jahre pro Stunde 2,50 Euro; Jugendliche/Erwachsene pro Stunde drei Euro; Schlittschuhe Leihgebühr pro Stunde 2,50 Euro; Helme, Schoner, Pinguin alles pro Stunde und Stück ein Euro.

Öffnungszeiten: täglich von 13 bis 22 Uhr, sonntags ab 11 Uhr, 9 bis 13 Uhr nur für Schulklassen und Kindergruppen (außer in den Ferien).

Infos unter www.eisbahn-eutin.de

 Astrid Jabs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.