Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ekel-Wirt verurteilt
Lokales Ostholstein Ekel-Wirt verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 28.06.2017
Anzeige
Fehmarn

"Ich gehe davon aus, dass wir uns hier vor Gericht nicht wiedersehen. Wenn ja - das nächste Mal wird es keine Geldstrafe mehr sein", betonte Richterin Dr. Sohre Tschakert.

Die Lebensmittelkontrolleure des Kreises Ostholstein waren beim  Pizzeria-Betreiber seit Jahren Stammgast. Wiederholt beanstandeten sie eine  massive Verletzung von Hygienevorschriften. Im Einzelfall bestand sogar eine Gesudheitsgefährdung.

Doch als die langjährige Serie an Verstößen im Juni 2016 eskalierte und seine Existenz auf dem Spiel stand, handelte der Italiener. Er wechselte den Anwalt und sanierte die Pizzeria und die Küche für rund 80 000 Euro. Deshalb kam er am Mittwoch Vormittag mit 90 Tagessätzen zu je 50 Euro, die die Staatsanwaltschaft gefordert hatte und vom Gastronom in monatlichen Raten von 200 Euro abgestottert werden kann, vergleichsweise glimpflich davon.

Die Maßnahmen zeigten - mit großer Verspätung - Wirkung.

Inzwischen hat der Gastronom einen Stellvertreter eingesetzt und das Personal geschult. Als die Lebensmittelkontrolleure wenige Tage vorm Verhandlungstermin unangemeldet in der Pizzeria auftauchten, gab es zum ersten Mal keine Verstöße - nach insgesamt 60 Kontrollbesuchen.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige