Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eltern finanzieren Weg zur Schule weiterhin mit
Lokales Ostholstein Eltern finanzieren Weg zur Schule weiterhin mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.06.2013
Eutin

„Wenn das Fass hier aufgemacht werden soll, müssen auch solide Vorschläge zur Gegenfinanzierung kommen“, forderte CDU-Fraktionschef Timo Gaarz. Der Wegfall der Elternbeteiligung von „weniger als einer Schachtel Zigaretten im Monat“, wie es Landrat Reinhard Sager (CDU) ausdrückte, würde den Kreishaushalt mit zusätzlich 200 000 Euro pro Jahr belasten.

Grünen-Fraktionschefin Monika Obieray wies darauf hin, dass der Kreis von den Eltern „moderate Preise“ verlange. Viel wichtiger sei es, den „ÖPNV im Kreis überhaupt erst einmal zu stabilisieren, damit überhaupt noch vernünftige Verkehre stattfinden“. Manfred Breiter (FDP) sagte, er könne den Antrag der SPD nicht verstehen, da sich die Haushaltslage des Kreises nicht durch die Kommunalwahl verbessert habe. Außerdem hätten die Eltern die sehr niedrige Beteiligung längst akzeptiert. Die Freien Wähler scheiterten ihrerseits mit dem Vorschlag, den Antrag zur Beratung in den zuständigen Ausschuss zu verweisen. hm

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landesregierung lädt Flugsicherung zum Krisengespräch nach Kiel ein. Landrat Sager warnt vor Restriktionen.

21.06.2013

Gute Vorarbeit zahlt sich aus. So hatte die neue Gemeindevertretung in Wangels bereits vor der Sitzung alle Vorschläge für die Wahlen zum Bürgermeister, zu seinen Stellvertreterinnen und zu den Ausschüssen vorbereitet.

21.06.2013

Neubaugebiet: Grüne scheitern mit Rückverweisungsantrag.

Sebastian Rosenkötter 21.06.2013
Anzeige