Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Erdgas wird billiger, Strom teurer
Lokales Ostholstein Erdgas wird billiger, Strom teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 17.11.2016
Anzeige
Eutin

Mit Beginn des neuen Jahres sinken die Gaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung demnach um 0,24 Cent pro Kilowattstunde. Zum 1. Januar dieses Jahres waren die Tarife bereits um 0,30 Cent pro Kilowattstunde gesenkt worden. Bei einem Verbrauch von 20 000 Kilowattstunden pro Jahr spare ein Kunde 47,60 Euro inklusive Mehrwertsteuer, heißt es in einer Mitteilung. Damit werde diese Energieart so günstig angeboten wie seit neun Jahren nicht mehr.

Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht: Strom wird teurer. SWE-Geschäftsführer Marc Mißling erklärte dazu: „Wir freuen uns, nach 2016 die Gaspreise zum zweiten Mal in Folge aufgrund der gesunkenen Beschaffungskosten senken zu können. Aber natürlich sind wir nicht glücklich darüber, dass wir die Strompreise anheben müssen.“ Ein Grund hierfür sei die Erhöhung der staatlichen EEG-Umlage zur Förderung grünen Stroms. Die Stadtwerke hätten darauf keinen Einfluss. Außerdem stiegen die Entgelte für die Nutzung von Versorgungsleitungen des vorgelagerten Netzbetreibers.

Gut für die Kunden: Die Stadtwerke geben nach eigenen Angaben nicht die kompletten Kostensteigerungen weiter, zum Teil würden diese durch gleichzeitig gesunkene Bezugskosten des Stroms aufgefangen.

In Zahlen sieht das so aus: Bei einem durchschnittlichen Verbrauch im E-Tarif von 2500 Kilowattstunden müssen im nächsten Jahr 38,59 Euro inklusive Mehrwertsteuer mehr bezahlt werden. Dank gesunkener Beschaffungskosten verteuert sich der Strom bei diesem Verbrauchsbeispiel aber nur um 28,26 Euro. Die Stadtwerke wollen alle Haushalte anschreiben und sie über die exakten Veränderungen informieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadtentwässerung und Stadtwerke gaben Ausblick auf Kanalbaumaßnahmen.

17.11.2016

Mitte Dezember tagt die Stadtverordnetenversammlung ein letztes Mal.

17.11.2016

Kreis reagiert auf Äußerungen auf Fehmarn.

17.11.2016
Anzeige