Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Erdkabel: Göhl hofft noch
Lokales Ostholstein Erdkabel: Göhl hofft noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 06.06.2016

Eine Teilerdverkabelung auf der 380-kV-Trasse von Göhl nach Stockelsdorf ist entgegen einer LN-Meldung offensichtlich doch nicht vom Tisch. Das Ministerium aus Kiel wie auch Netzbetreiber Tennet kommen heute, 18 Uhr, zu einer Ergebniskonferenz nach Eutin ins Kreishaus. Frohe Kunde: Ein Abschnitt im Bereich Göhl soll laut LN-Info in die weitere Prüfung gehen, könnte also durchaus im Rahmen des Pilotprojektes doch ein Erdkabel erhalten.

Die Politik hatte dafür gekämpft, dass die so genannte Ostküstenleitung mit solchen Teilabschnitten bedacht wird. In den Vorbewertungen hatten die Abschnitte Manhagen und Schlamin die schwächsten Bewertungen. Diese beiden fallen auch aus allen weiteren Prüfungen raus. Auch scheint es so, dass der Kreissüden zwischen Neustadt und Ratekau keine Teilerdverkabelung erhält. Hier hatte Landrat Reinhard Sager (CDU) noch Hoffnungen geäußert.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erläuterungen zur Skulpturen-Ausstellung „KunstBetriebe“ mit Rundgang.

06.06.2016

Bürgermeisterkandidat Christian Witt (parteilos) möchte den Malentern die Möglichkeit geben, sich über ihn zu informieren, ihm wichtige Anliegen mitzuteilen und ihm diese auch zu zeigen.

06.06.2016

Auf der „Hej Dänemark“-Radtour wird künftige Tunnel-Baustelle besucht.

06.06.2016
Anzeige