Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ermittlungserfolg der Polizei - Serieneinbrecher in U-Haft
Lokales Ostholstein Ermittlungserfolg der Polizei - Serieneinbrecher in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 27.07.2017
Anzeige
Oldenburg

Bei seiner Festnahme durch Beamte der Polizeistation Oldenburg habe der Tatverdächtige Gegenstände bei sich geführt, deren Herkunft noch geklärt werden müsse, erklärte gestern Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Der in Ostholstein wohnhafte Mann sei dem Richter in Oldenburg vorgeführt worden, der ihm den Untersuchungshaftbefehl verkündete. Im Anschluss sei der 23-jährige in die JVA Lübeck gebracht worden.

Der Mann wird laut Dürbrook verdächtigt, „an einem Einbruch in ein Sportlerheim in Oldenburg beteiligt gewesen zu sein, wo ein Tresor aus dem Gebäude getragen und in einem Parkgelände aufgebrochen wurde“. Zudem werde ihm unter anderem zur Last gelegt, in einen Oldenburger Fahrradladen eingestiegen zu sein. Dürbrook: „Mit dem bei diesem Einbruch erbeuteten Geld versuchte der Beschuldigte den Ermittlungen der Polizei zufolge sein Glück in einer Spielhalle.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige