Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Erste Bilanz der neuen Doppelspitze in der Kurverwaltung

Kellenhusen Erste Bilanz der neuen Doppelspitze in der Kurverwaltung

Thorsten Brandt und Rascal Hüppe wollen Kellenhusen touristisch weiter voranbringen und die Alleinstellungsmerkmale des Ostseebades zwischen Wald und Wasser deutlicher herausstellen. Erstes Projekt: Das Gäste-Service-Center wurde innerhalb des Gebäudes verlegt und bekam einen separaten Eingang von der Promenade aus.

Thorsten Brandt (li.) und Rascal Hüppe sind schon intensiv in die ersten Arbeitswochen gestartet.

Quelle: Fotos: Billhardt

Kellenhusen. Normalerweise werden die ersten 100 Tage im Amt abgewartet. Doch so lange wollen Thorsten Brandt, seit gut zwei Wochen neuer Geschäftsführer der Tourismus-GmbH in Kellenhusen, und Rascal Hüppe, Leiter für Marketing und Entwicklung, gar nicht Zeit lassen für ein erstes Bilanzgespräch. Als Doppelspitze in der Kurverwaltung wollen sie Kellenhusen touristisch weiter voranbringen und die Alleinstellungsmerkmale des Ostseebades zwischen Wald und Wasser deutlicher herausstellen.

LN-Bild

Thorsten Brandt und Rascal Hüppe: Zweier-Team an der Tourismus-Spitze.

Zur Bildergalerie

Gäste-Service-Center innerhalb des Gebäudes verlegt

Über eine kleine Holzbrücke geht es nun in die neue Tourist-Information. „Für die Stammgäste bot sich ein kurzer Moment der Neuorientierung, aber es war die richtige Entscheidung“, betont Thorsten Brandt. Man sei näher am Gast und könne sich zugleich moderner, zeitgemäßer präsentieren, ergänzt Rascal Hüppe.

Ein erstes Projekt haben Thorsten Brandt und Rascal Hüppe mit ihren Mitarbeitern umgesetzt. Das Gäste-Service-Center wurde innerhalb des Gebäudes verlegt und bekam einen separaten Eingang von der Promenade aus (siehe Info- Stück). Es werde auch an weiteren, internen Strukturveränderungen gearbeitet. Aktuell habe er, sagt Hüppe, auch das Projekt Sportstrand auf dem Tisch liegen und kümmere sich um einen Relaunch der Internet-Präsentation.

Thorsten Brandt hat sich bei der Übergabe von seinem Vorgänger und Interims-Tourismuschef Martin Riedel über die wichtigsten Themen im Ort informieren lassen und sich auf den letzten Stand in Sachen „Neues Gästezentrum“ gebracht. „Ich möchte möglichst schnell die nächsten Schritte im Einklang mit den touristischen Leistungsträgern und der Politik einleiten“, sagt der 54-Jährige.

Nächste Woche findet dazu ein neues Treffen der Projektgruppe statt. Auch über das Bauprojekt auf der Nordkoppel habe er sich Gedanken gemacht und möchte es in den kommenden Monaten weiterentwickeln.

Bei all dem würden ihm seine Erfahrungen in den Bereichen Sport, Tourismus und Bildung sehr zugute kommen.

Zehn Jahre war Thorsten Brandt im Tourismus tätig, unter anderem drei Jahre als Tourismus-Geschäftsführer in Malente. Er hat für den Landessportverband das Landesturnfest organisiert, die Bildungszentren der Handwerkskammer Flensburg geleitet und in der Freizeitbäder-Branche den Bau von Einrichtungen begleitetet, was sicherlich auch ein Grund sei, warum er nun hier ist. Seine Familie lebt in Neumünster. „So kann ich jeden Abend nach Hause fahren und muss nicht mehr in Zweitwohnungen sitzen.“ Toll an dem neuen Job sei, dass man mit Gästen zu tun habe und nicht nur im Büro sitze.

Die Einzigartigkeit, den „Kellenhusen-Touch“, herauszuarbeiten sieht Rascal Hüppe als seine Hauptaufgabe. „Hier schlummert ein Schatz in der Vermarktung.“ Produkte nahe am Markt zu entwickeln hätten auch bisher sein Tun bestimmten. Er habe dies 15 Jahre lang für einen französischen Konzern gemacht und war davor in dem Unternehmen als Manager zuständig dafür, Freizeitresorts wieder vernünftig auf die Beine zu stellen. „Ich bin froh, jetzt in meiner zweiten Heimat zu arbeiten.“ Seit langer Zeit kenne er die Gegend aus den vielen Sommermonaten, die er in Grömitz verbracht habe. Da er bei der Tourismus-GmbH mit einer 60-Prozent-Stelle ausgestattet ist, würden ihm als Musiker und Organisator von Sportcamps auch Zeit für diese Dinge bleiben. „Aber meine volle Aufmerksamkeit gilt Kellenhusen.“

Kennengelernt haben sich Brandt und Hüppe erst vor Ort. „Aber wir ticken ähnlich und können uns frei von Eitelkeiten um Inhalte kümmern“, betont der Leiter für Marketing und Entwicklung. Und sein Geschäftsführer ergänzt: „Es ist nicht wichtig, wer was sagt oder welche Idee hat, sondern dass es den Gästen gefällt.“ Kellenhusen sei durch seine Beschaulichkeit und Übersichtlichkeit ein Sehnsuchtsort – und er habe neben Heiligenhafen die schönste Seebrücke, kann sich die Doppelsitze mit Komplimenten für ihre neue Wirkungsstätte nicht zurückhalten. „80 Prozent der Urlauber wollen naturnahes Erleben und zur Ruhe kommen, dafür ist Kellenhusen prädestiniert.“

 Markus Billhardt

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.