Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Erster Schritt ins Berufsleben
Lokales Ostholstein Erster Schritt ins Berufsleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 03.09.2013
Mit Gesellenbrief und Berufsschulzeugnis: Die freigesprochenen Junggesellen der Tischlerinnung haben es geschafft. Quelle: Foto: bg

Vor drei Jahren waren einige noch kleine Pflänzchen. Andere mussten auf Dauer etwas gestutzt werden, denn sie waren mitunter wild wuchernd. Symbolhaft erinnerte Volker Wiencke, der Prüfungsausschussvorsitzende der Tischlerinnung Ostholstein, an die Anfänge der Ausbildung zum Tischler. Doch nun sind 18 junge Männer und zwei junge Frauen zu Tischlergesellen herangereift, und sie konnten auf einer Innungsfeier in der Sparkasse Eutin freigesprochen werden.

Neben lobenden Worten für die Junggesellen gab es auch von mehreren Rednern den Rat, sich weiter zu bilden. „Werden Sie Meister, machen Sie sich selbstständig oder streben Sie eine Führungsposition in einem Betrieb an“, empfahl Obermeister Jürgen Wulf. „Sie haben einen Beruf ergriffen, der nach wie vor gefragt ist“, betonte Eutins Bürgervorsteher Dieter Holst. Als gute Beispiele hierfür sind die Gesellenstücke in der Sparkasse Eutin zu sehen. Sie bleiben noch bis Freitag ausgestellt.

Die neuen Junggesellen: Sören Ebert (Ausbildungsbetrieb Holz- und Treppenbau, Ratekau), Max Elwig (Ploog, Plön), Marco Gehrke (Mundt, Niendorf/Ostsee), Andreas Funkner und Sebastian Klindt (beide BQOH), Elisa Kraatz (Matthusen, Stockelsdorf), Eske-Sören Langwald (Kraushaar, Ahrensbök), Ewa Maletzki (Mielke, Süsel), Max Reinhardt (Gollan-Bau, Beusloe), Tobias Schmahl (Holst, Nüchel), Michel Scholz (Fingerhut, Preetz), Alexey Stavitski (Bartels & Schuster, Eckhorst), Christian Voß (Rathje, Schellhorn), Valentin Voß (Böttger, Testorf), Eike Böttger (Burmeister, Kaköhl), Jan-Helge Körner (Specht, Bisdorf auf Fehmarn), Joel Onita (Bauer, Langenhagen), Manuel Pries (Wulf, Grönwohldshorst), Tobias Worm (Rümker, Burg auf Fehmarn) und Matthias Zobjack (Holst, Nüchel). bg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der A 1 ist in der Nacht zu gestern ein Sattelzug durch die Leitplanke auf die Gegenfahrbahn „geschossen“ und im Graben gelandet. Verletzt wurde niemand.

03.09.2013

Bisher war in Heiligenhafen Lösung mit Glaswand im Gespräch — nun schlichtere Variante.

03.09.2013

CISMAR» Jan Kollwitz, Bäderstraße 23: tgl. 11.00-18.00 nach Anmeldung ☎043 66/614

Werkstatt-Galerie Elke Tittelbach, ...

03.09.2013
Anzeige