Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Eutin erwartet 50 000 Gäste
Lokales Ostholstein Eutin erwartet 50 000 Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 23.01.2017
Anzeige
Eutin

Das wird ein Fest, wie es die Stadt in der Größenordnung noch nicht erlebt hat: Mindestens 50000 Besucher werden in Eutin zum zweitägigen Bürgerfest erwartet, mit dem das Land Schleswig-Holstein am bevorstehenden Wochenende seinen 70. Geburtstag feiern will. Dass die Stadt Eutin die Jubiläumsfeier ausrichtet, freut Bürgermeister Carsten Behnk (parteilos).

„Landesgartenschau und Landesgeburtstag – das passt wunderbar zusammen, und auch das Programm am ersten Oktoberwochenende ist fantastisch“, begeistert sich der Verwaltungschef.

Die Landesgartenschau, die sich auf der Zielgeraden befindet und nur noch bis einschließlich kommenden Montag läuft, bietet Geburtstagsgästen, aber auch allen anderen Eutin-Besuchern am verlängerten Wochenende vergünstigte Eintrittspreise. LGS-Geschäftsführer Martin Klehs: „Das Tagesticket wird vom 1. bis zum 3. Oktober nur zehn Euro statt wie bisher 16 Euro kosten. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Zugang zum Gelände.“

Für das Jubiläum werden sogar Teile der Gartenschau am 1. und am 2. Oktober frei erreichbar sein: der Bühnenstandort am Schloss für Konzerte sowie die Stadtbucht für das Abschlussfeuerwerk.

Zweitägiges Bürgerfest zum 70. Landesgeburtstag – Sechs Themenmeilen repräsentieren den „echten Norden“.

Eröffnet wird das Bürgerfest unter dem Motto „70 Jahre Schleswig-Holstein – Der echte Norden feiert in Eutin“ am Sonnabend um 10.30 Uhr von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) – er ist auch Schirmherr der LGS – auf der Bühne auf dem Marktplatz. Anwesend sein werden Landtagspräsident Klaus Schlie( CDU), Bürgermeister Carsten Behnk und Bürgervorsteher Dieter Holst (CDU). Im Anschluss an seine Ansprache wird der Ministerpräsident die große Geburtstagstorte anschneiden und gemeinsam mit Eutiner Kindern an die Besucher verteilen.

Rund 400 geladene Gäste aus Politik und Gesellschaft werden sich um 12 Uhr in der Reithalle der Schlossterrassen einfinden, zu der gemeinsamen Feierstunde haben Landtagspräsident und Ministerpräsident gebeten. Eine Rede wird außer ihnen auch der britische Botschafter Sir Sebastian Wood halten, zudem treten der Liedermacher Tim Linde und die Poetry-Slammerin Mona Harry auf. Im Anschluss an den Festakt gibt es einen Empfang.

Einen ökumenischen Festgottesdienst gestalten um 14 Uhr in der Michaeliskirche der evangelische Bischof Gothart Magaard und Erzbischof Dr. Stefan Heße. Pop-Musikerin Miriam Buthmann und Band werden ein plattdeutsches Lied nach Jesaja vortragen, musizieren werden auch der Landesposaunenchor sowie Martin West an der Orgel. Eine plattdeutsche Bibellesung gehört ebenfalls zum Festgottesdienst.

Gefeiert wird das Bürgerfest am 1. und 2. Oktober in der Innenstadt mit sechs verschiedenen Themenmeilen, Lübecker Straße und Stolbergstraße werden zu kulinarischen Strecken mit „Feinheimisch“-Anbietern und Landmarkt-Ständen. Auf der Bühne auf dem Markt werden am Sonnabend unter anderem die Kreismusikschule Ostholstein, die Chöre des Sängerbundes Schleswig-Holstein, der Schleswig-Holsteinische Heimatbund, die Feuerwehr und die Band „Troubadix“ auftreten. Auftritte auf der Bühne am Schloss haben die „Kulturhelden“ (14 Uhr), Tim Linde (16.30 Uhr) und „Stanfour“ (20.30 Uhr, Vorprogramm ab 19 Uhr).

Auf dem Markt treten am Sonntag unter anderem „Les Hommes du Swing“ mit Sinti Jazz, der Lübecker Shantychor Möwenschiet und das „Patrick Farant Trio“ auf. Auf der Bühne am Schloss ist am 2. Oktober beispielsweise die „Lisa Lystam Family Band“ (16.30 Uhr) zu erleben. Um 20 Uhr singt dort der musikalische Senkrechtstarter und gebürtige Eutiner Wincent Weiss (Vorprogramm ab 19 Uhr).

Mit einem Feuerwerk über der Stadtbucht klingt das Bürgerfest um 21 Uhr aus. Das dortige Gelände ist dann frei zugänglich.

Weitere Informationen unter www.eutin.de. Der Veranstaltungsflyer liegt bei zahlreichen Betrieben in der Innenstadt sowie der Tourist-Info am Markt aus.

„Sti(e)lblüten“ abzugeben

Zum Landesgeburtstag bietet der gemeinnützige Landesgartenschau-Förderverein seine wunderschönen „Sti(e)lblüten“ – die hölzernen, bunten Blumensilhouetten an der Stange – an. Von 10 bis 16 Uhr werden sie vor der Eutiner Tourist-Info am Markt 19 gegen Spende (für ein gemeinnütziges Grünprojekt in Eutin) abgegeben.

Weitere Exemplare sind erhältlich bei Jürgen

Bröker-Wolf, Telefon:

045 21/ 8307353, E-Mail:

jbrowo@ web.de.

 ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Segway-Fahrer, aus deren Gruppe am Montag ein 45-jähriger Fahrer in Timmendorfer Strand gestürzt war, hätten gar nicht auf der Strandpromenade entlangrollen dürfen.

28.09.2016

Die Gemeinde Ratekau verhandelt mit dem Zweckverband Ostholstein (ZVO) über eine Übertragung des Regenwassernetzes.

28.09.2016

Kirchenkreis bietet Glaubensstil-Beratung an.

28.09.2016
Anzeige