Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Eutin in der Hand der Schützen

Eutin Eutin in der Hand der Schützen

116 Männer und eine Frau an der Gildetafel – Der Festumzug am Sonntag führte auf die Landesgartenschau.

Voriger Artikel
Neues Konzept: 20000 Besucher beim Stadtfest Fehmarn
Nächster Artikel
Neue Belttunnel-Unterlagen: Sechs Wochen Zeit für Einwände

Marsch über die Landesgartenschau: Der Umzug der Schützen führte am Sonntag auch an der Stadtbucht entlang.

Quelle: Fotos: Jabs (2), Meyer

Eutin. Herausgeputzt in ihren grünen Festanzügen, die Abzeichen und Auszeichnungen angelegt, sitzen 116 Männer – und die Geschäftsführerin der Eutiner Festspiele Sabine Kuhnert – aufgereiht an langen Tafeln im Schützenhaus. Die Eutiner Schützengilde hat an ihre Gildetafel geladen, und das ließen sich die Mitglieder wie auch die vielen Gäste nicht entgehen.

LN-Bild

116 Männer und eine Frau an der Gildetafel – Der Festumzug am Sonntag führte auf die Landesgartenschau.

Zur Bildergalerie

Auf Plattdeutsch ergreift der Ostholsteiner Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens (CDU) das Wort und lässt sich dabei so manchen Witz nicht nehmen, erinnert aber auch an den Ernst des Lebens. Auch wenn die Gilde gerne schieße, auf den Bundesadler sollten sie aufpassen. Vergessen werden sollte auch nicht, dass in Afghanistan, Syrien oder Mali auf Menschen und deutsche Soldaten geschossen werde.

Und während die meisten Eutiner beim Bürgervogelschießen wohl die Fußball-Europameisterschaft fast vergessen hätten, bei der Deutschland gerade gegen Frankreich verloren habe, erinnert Gädechens: Vor 100 Jahren hätten sich die Deutschen und Franzosen auch gegenübergestanden – auf dem Schlachtfeld. Nach der Feier, meint der CDU-Politiker, „möt wie ok mol wedder nodenken, wie god wie dat hebben“ – in Deutschland und in Europa. Dem Vorsteher überreicht er anschließend eine Mettwurst, Schützenkönig Torsten Wetendorf die Ehrenmedaille.

Kreispräsident Ulrich Rüder findet bei den Feierlichkeiten lobende Worte – für die Aktivitäten der Gilde und den Einsatz, junge Menschen zu werben. „Ich bin überzeugt davon, dass die Wahrung von Heimatverbundenheit und Traditionsbewusstsein angesichts der heutigen, schnelllebigen Zeit ohnehin eine bedeutende Rolle in der Zukunft spielen wird“, sagt Rüder.

Der künftige Bürgermeister Carsten Behnk hat es nicht an die Tafel geschafft. „Er begleitet seine Tochter, die ein Jahr nach Australien geht, lieber zum Flughafen“, verrät der wortführende Vorsteher der Gilde, Heiko Godow. Dafür gibt sich der Alt-Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz, der selbst Schützenbruder ist, die Ehre. „Als ich vor 14 Jahren mein Amt übernommen habe, wurde ich mit offenen Armen empfangen“, sagt Schulz. „Ich habe die Kette der Gilde in Ehren getragen.“ Jetzt freue er sich darauf, seine Geschäfte als Bürgermeister in jüngere Hände legen zu können und Zeit für Familie, Freunde, Haus und Hof – und vielleicht einen Neubau der Terrasse – zu haben. Erst einmal müsse er jedoch „den Kopf freibekommen von Druck, Ärger und Ängsten“. „Dann geht das Leben weiter – auch auf den Schützenfesten der Gilde“, sagt Klaus-Dieter Schulz.

Als Vorsteher Heiko Godow im Anschluss als Dank für die gute Zusammenarbeit einen Präsentkorb mit Dekanter, passenden Gläsern und Wein überreicht, ist der Bürgermeister sichtlich gerührt. „Drei Flaschen waren es, aber ich musste eine probieren“, scherzt Godow, „und bei der Auswahl hat die Vorzimmerdame geholfen.“

Schon das vergangene Wochenende stand im Zeichen des Vereins. Eigentlich folgt der Ablauf des alljährlichen Schützenfestes einem festgelegtem Zeremoniell, in diesem Jahr aber wartete die Eutiner Schützengilde mit einem reizvollen Abzweig vom Protokoll auf: Der Umzug am Sonntagnachmittag führte die Schützenbrüder und die angereisten befreundeten Gilden vom Markt aus durch die Stolbergstraße auf das Gelände der Landesgartenschau an der neugestalteten Stadtbucht entlang. Beim Empfang für die Repräsentanten der Bruderschaft und ihrer Gäste hatte der Wortführende Vorsteher der Gilde, Heiko Godow, die Stadtbucht zuvor als Beispiel für die Leistungen und Verdienste des scheidenden Bürgermeisters Klaus-Dieter Schulz genannt: „Viele waren beteiligt, aber zunächst braucht es immer einen Menschen, der eine Idee entwickelt und vorantreibt“, sagte Godow. Bürgervorsteher Dieter Holst würdigte das Wirken der Eutiner Schützen und stellte insbesondere den Erneuerungsprozess heraus: „Sie haben sich geöffnet. Die Schützengilde lebt und sorgt dafür, dass Einwohner und Gäste Interesse haben.“

Die Zahl der Zuschauer auf dem Markt bezeugte seine Worte. Sie erlebten die Aufstellung der Gilden, der Bundeswehr, der Feuerwehr, der Johanniter, und erstmalig war der Förderverein für Bürgervogelschießen dabei. Dessen Mitglieder verschenkten die Schützenblume, eine rote Rose, während im Rathaussaal der Stift für die Eintragung in das Goldene Bucht von Hand zu Hand ging. Den Auftakt machten Torsten Wetendorf und seine Königin Martina Muntau – für beide war der Festumzug durch die Heimatstadt Höhepunkt der Schützen-Regentschaft. Sichtlich genossen sie den Marsch. In einer blumengeschmückten Kutsche fuhren die Könige des Kindervogelschießens mit. Ein Interesse an der Bewahrung der Traditionen hatte Dieter Holst bei der jungen Generation ausgemacht: „Sie werden neue Wege gehen, aber jederzeit die Tradition pflegen!“

Astrid Jabs und Kim Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.