Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Evensong mit Werken von Mendelssohn, Homilius und Stanford
Lokales Ostholstein Evensong mit Werken von Mendelssohn, Homilius und Stanford
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 03.03.2016

Zu einem Evensong im Rahmen der Stunde der Kirchenmusik lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Eutin für kommenden Sonntag, 17 Uhr, in die Michaeliskirche ein. Die aus der anglikanischen Kirche stammende Gottesdienstform hat auch in Deutschland eine große Fangemeinde. Dabei werden bis auf die beiden Lesungen und das Glaubensbekenntnis alle Teile des Gottesdienstes zumeist mehrstimmig gesungen.

Die Eutiner Kantorei hat anlässlich einer Chorfreizeit an der Ostsee ein Programm erarbeitet mit geistlicher Chormusik von Felix Mendelssohn, dem Bach-Schüler Gottfried August Homilius sowie dem englischen Romantiker Charles Villiers Stanford. Im Zentrum stehen die beiden Motetten von Felix Mendelssohn über das Magnificat (Lobgesang der Maria) und „Herr, nun läßest du deinen Diener“ (Lobgesang des Simeon) in der Urfassung des Komponisten für Chor, Orgel und vier Solisten. Der Evensong steht unter der Überschrift „Anbetung“. Neben der Eutiner Kantorei wirken mit Sergej Tcherepanov an der Orgel und die Vokalsolisten Lena Langenbacher, Sandra Gerlach, Philipp Marston und Udo Röstel. Die musikalische Leitung liegt bei Kirchenmusikdirektor Martin West. Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 2012 begeistert das Duo „Gitarre &Cello“ bei seinen Live-Konzerten nun schon die Zuhörer mit seiner zeitlos schönen Instrumentalmusik.

03.03.2016

Über die geplante Umgestaltung des Eutiner Marktes wird seit Monaten diskutiert. Der Stadtentwicklungsausschuss nahm das Thema gestern Abend im Rahmen der Stadtsanierung auf den Haken.

04.03.2016

Der Anfang Februar vor Fehmarn gesunkene Fischkutter „Condor“ wird nicht vor kommendem Montag geborgen werden.

03.03.2016
Anzeige