Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fahrer flüchtet nach Unfall auf Oldenburger Supermarktparkplatz
Lokales Ostholstein Fahrer flüchtet nach Unfall auf Oldenburger Supermarktparkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 07.01.2013

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr auf dem Parkplatz des „Penny“-Marktes in Oldenburg i.H. in der Kieler Chaussee. Dabei wurde ein parkender grüner Opel Corsa aus Ostholstein am Heck beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 900Euro.

Vermutlich entstand der Schaden beim Aus-oder Einparken. Der/Die Verursacher/-in setzte sich jedoch vom Unfallort ab, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Der Schaden am Opel wurde in einer Höhe von 57-62 Zentimetern, mittig an der hinteren Stoßstange, festgestellt.

Die Polizeizentralstation in Oldenburg bearbeitet den Fall. Zeugen, oder auch der Verursacher, der den Zusammenstoß eventuell gar nicht als solchen zunächst wahrgenommen hat, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04361-10550 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grammdorf - Aus einem Gartenschuppen in der Gemeinde Grammdorf (Kreis Ostholstein) wurden bei einem Einbruch Gartengeräte, eine Golfausrüstung und ein Krad gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

07.01.2013

Gestern kam es in Schönwalde zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer offenbar einen Motorradfahrer übersah. Letzterer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

07.01.2013

Häven- Gegen 12.20 Uhr kam es auf der Strecke Häven in Fahrtrichtung Warnsdorf kurz hinter der Ortschaft Häven zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 70-jährige Fahrer eines Chrysler kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

07.01.2013
Anzeige