Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fahrplan für Gespräch mit Investoren
Lokales Ostholstein Fahrplan für Gespräch mit Investoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 09.08.2018
Grömitz

In den Fraktionen wurden die einzelnen Konzepte besprochen, sodass nun nach einer Abstimmung in der Gemeindevertretersitzung mit zwei Bewerbern parallel Verhandlungen geführt werden sollen. Die Angebote von den Investoren Lindner und Marriott haben die Politiker bisher am meisten überzeugt. Allerdings handele es sich bei allen um vergleichbare Angebote, sagte Bürgervorsteher Heinz Bäker (FDP). Die anderen beiden Investoren Steigenberger und die Lieblingsplatz-Gruppe seien nicht komplett aus dem Rennen. Es gehe aber darum auszuloten, mit wem man zunächst Gespräche führe, um voranzukommen.

Es sollen auch Absichtserklärungen, sogenannte Letters of Intent, formuliert werden, die das Interesse von Verhandlungspartnern am Abschluss eines Vertrags bekunden. Anhand diesen sollen weitere Vorstellungen beider Seiten diskutiert werden. So liege den Gemeindevertretern beispielsweise viel daran, dass auch Wohnraum für die Beschäftigten des Hotels geschaffen wird. An Unterkünften in dieser Hinsicht mangele es nämlich jetzt bereits in Grömitz.

Auch wurde festgelegt, wer mit den Bewerbern sprechen soll. Neben der Verwaltung und dem Tourismus-Service sollen auch die Fraktionen je einen Vertreter aus ihren Reihen in die Verhandlungsrunden entsenden. Außerdem betonte Bäker: „Klar ist auch, dass wir einen juristischen Berater brauchen, der dann ebenfalls an den Gesprächen teilnimmt.“

mb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!