Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Familie Newe ist der Feuerwehr seit 119 Jahren treu
Lokales Ostholstein Familie Newe ist der Feuerwehr seit 119 Jahren treu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 13.02.2019
Drei Generationen Newe bei der Neukirchener Wehr (v. l.): Florian, Großvater Harald und Vater Heino bringen es gemeinsam auf 119 Jahre Zugehörigkeit zur Wehr. Quelle: HFR
Neukirchen

Zwei Männer aus dem eigenen Nachwuchs führen ab sofort die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen: Die Brandschützer bestimmten auf der Jahresversammlung Florian Newe und Christian Gast zum neuen Gemeindewehrführer beziehungsweise dessen Stellvertreter und sorgten damit auch für einen Generationswechsel.

Florian Newe (Jahrgang 1988) trat 2001 in die Jugendfeuerwehr ein, Christian Gast (Jahrgang 1980) ist seit 23 Jahren aktives Mitglied der Neukirchener Wehr. Die bisherigen Amtsinhaber Martin Kinder und Barbara Stier standen für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Sie gehörten zu den ersten Gratulanten und wünschten der neuen Doppelspitze viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben.

Bürgermeister Bernd Bruhn (v. l.) mit den alten und neu gewählten Gemeindewehrführern Neukirchens: Florian Newe, Barbara Stier, Martin Kinder und Christian Gast. Quelle: HFR

Ein beeindruckendes Jubiläum konnte die Familie Newe feiern. Mit Harald, Heino und dem neuen Wehrführer Florian Newe halten drei Generationen zusammen mittlerweile 119 Jahre der Neukirchener Wehr die Treue. Auch bei Christian Gast wurde die Begeisterung für die Feuerwehr von seinem Vater Volker, ebenfalls Feuerwehrmann mit Leib und Seele, vererbt.

32 Aktive bei der Wehr

Bei einem Altersdurchschnitt von 41,6 Jahren in der Neukirchener Wehr sei mit diesem Wechsel ein deutliches Zeichen gesetzt worden, sagte Amtswehrführer Sven Voß. Er mahnte dennoch, nicht müde zu werden und weiterhin intensiv um freiwillige Kräfte zu werben. Auch Thorsten Röhrke vom Kreisfeuerwehrverband betonte, dass die Nachwuchsarbeit wichtiger denn je sei. Zurzeit sind 32 Aktive bei der Wehr. Die Jugendfeuerwehr ist mit 15 Jugendlichen stark besetzt.

Es wurden außerdem einige Ehrungen vorgenommen: Otto Behnke, Horst Tornau und Gerhard Bruhse, die alle drei bereits der Ehrenabteilung angehören, wurden für 50, 40 und 30 Jahre Zugehörigkeit zur Neukirchener Wehr geehrt. Dieter Klett, Axel Ehrich, Jörg Jaschinsky und Kay Störtebecker erhielten ihre Auszeichnung für 40, 25, 20 und zehn Jahre aktiven Dienst. Torsten Möbus und Axel Ehrich wurden in die Ehrenabteilung entlassen.

Markus Billhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Betreiber der Filiale soll es auf die Versicherungssumme abgesehen haben. Zuvor hat er laut Anklage monatelang Bargeld aus einem Tresor entwendet.

13.02.2019

Mehr als 1000 Ostholsteiner treiben in dem Verein Sport, viele von ihnen wurden jetzt geehrt. Noch wird ein guter Kompromiss zwischen Handballern und Leichtathleten beim neuen Boden gesucht. Der Vorsitzende lobt die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

13.02.2019

Die Grünen-Landtagsabgeordneten Lasse Petersdotter und Marlies Fritzen informierten sich über die finanzielle Situation der Einrichtung. Ein kostendeckendes Betreiben sei nicht möglich, berichtet der Vorsitzende. Sie seien auf Spenden angewiesen.

13.02.2019