Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Farbrausch am Meer
Lokales Ostholstein Farbrausch am Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 26.05.2018
Sonnabend, 17 Uhr: Eine gigantische Staubwolke aus buntem Farbpulver legt sich über Holi-Fans und Schaulustige. Quelle: Fotos: M. Janke-Hansen
Timmendorfer Strand

Die Beats dröhnen von der Bühne. Drei DJs sorgen gestern Nachmittag gleich vom Start weg dafür, dass die Holi-Party Fahrt aufnimmt. Hunderte Schüler aber auch zahlreiche Urlaubgäste haben sich in weiße Jeans und T-Shirts geworfen, um für die vom indischen Holi-Fest inspirierte Veranstaltung perfekt gekleidet zu sein, denn nach weiß kommt bunt. Spätestens dann, wenn die ersten Farbtüten geworfen werden. Doch der für 16 Uhr avisierte Start des Massen-Spektakels verzögert sich um eine satte Stunde. Vor den Buden mit den Farbtüten bilden sich lange Schlangen. Andere tanzen unterdessen schon zur Musik, bewerfen einander gegenseitig mit Farbe. Rosa und blau scheinen besonders beliebt. Auf der Maritim- Seebrücke finden sich immer mehr Schaulustige ein. „Was ist denn hier los?“, fragt ein Urlauber. Als er von der Aktion der Schüler hört kommt ein bedauernd klingendes „mein Abi ist schon so lange her“. Andere haben sich mit Cocktails und anderen Erfrischungen bestens vorbereitet, Logenplätze mit Blick auf Strand und Bühne gesichert. Von der Seitenwand lächelt Felix Jaehn, daneben ein Hinweis auf sein Konzert am 8. September bei „Stars am Strand“. Die Frage „tritt der heute auch auf?“ scheint etliche Besucher zu beschäftigen. Wer richtig liest, kennt die Antwort.

Sie hatten so sehr auf gutes Wetter gehofft, am Sonnabend wurden die wochenlangen Vorbereitungen der Schüler des Ostseegymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) belohnt. Bis zum Abend zog das von Line Dannenberg, Anna Gut, ihren Mitschülern und der TSNT entwickelte Baltic-Colour-Festival die Massen an die Maritim-Seebrücke.

Tourismuschef Joachim Nitz begrüßt die Festival-Besucher, ist begeistert vom fröhlich-bunten Bild, das sich ihm bietet. „Eine tolle Idee, super Stimmung“, heißt es anerkennend auf der Seebrücke. Und auch die Badegäste werden mit eingespannt. Sie besprühen die Kleidung der Holi-Fans mit Wasser, damit die Farbe noch besser hält.

 jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!