Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarn: Haloschan singt Sting
Lokales Ostholstein Fehmarn: Haloschan singt Sting
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 06.09.2016
Anzeige
Presen a. F

Nach erzählerischen Welt- und kulinarischen Erzählreisen geht es im „atelier7art“ in Presen musikalisch weiter. Thomas Haloschan lädt ein zu einer Reise in die Vergangenheit: Unter dem Motto „Bring on the Night“ singt er am Freitag, 9. September, Sting.

Thomas Haloschan.

1963 geboren, war Thomas Haloschan Anfang der 80-er fast schon ein bisschen zu alt, um „The Police“ mit Sänger Sting richtig gut zu finden. Aber natürlich hat auch er gerne auf „Message in a Bottle“

oder „So lonely“ abgefeiert. Dann folgte Stings fulminanter Einstieg als Solokünstler – zunächst mit Jazz-Größen, dann wieder rockig. Erst durch diese Soloprojekte erkannte Haloschan Stings musikalische Qualität. Heute ist es für ihn die große Herausforderung, die Stücke nah am Original zu interpretieren, ohne sie zu kopieren: „Denn Kopieren geht nie gut, erst recht nicht bei Sting.“

Haloschan tritt auf Fehmarn solo zur Akustikgitarre auf. Der Eintritt ist frei, bei Gefallen und Wertschätzung freuen sich der Sänger und seine Gastgeberin Petra Herrmann über eine Hutspende. Einlass ist ab 19.30 Uhr (Parken am Strandparkplatz, Anmeldung unter kunst@atelier7art.de).

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zusammen mit 440 weiteren Mehrgenerationshäusern bundesweit und zehn weiteren in Schleswig-Holstein hat der „Kastanienhof“ in Oldenburg durch gute Bewerbungskonzepte ...

06.09.2016

Ehemalige Bundesliga-Fußballer spielen für einen guten Zweck. Auf Einladung von David Depenau, dem Geschäftsführer des Ferienparks Weissenhäuser Strand, kommen ehemalige ...

06.09.2016

Die Landesgartenschau wird unter der angepeilten Besuchezahl von 600 000 bleiben. Vier Wochen vor Ende der Ausstellung wurde am Dienstag der 400 000. Besuch auf dem Gelände gezählt.

06.09.2016
Anzeige