Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarns DLRG setzt aufs Internet
Lokales Ostholstein Fehmarns DLRG setzt aufs Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 11.01.2016

Schon seit mehreren Jahren betreibt die DLRG Fehmarn eine eigene Homepage. Jetzt wurde das Layout neu gestaltet. „Damit bietet unser Internet-Auftritt eine übersichtliche Plattform“, so Heinz Lange vom Ortsverein.

Einige Beispiele: Unter dem Stichwort „Kurse“ werden sämtliche Kursangebote, vom Anfängerschwimmen bis zur Rettungsschwimmerausbildung, beschrieben. Integrierte Formulare bieten eine einfache Anmeldemöglichkeit für die Kurse.

Unter „Sicherheit“ lassen sich bebilderte Baderegeln nachlesen. Ein großer Pluspunkt: Mit Hilfe einer Frage-Antwort-App kann jeder sein Wissen rund um Fragen zur Rettungsschwimmerausbildung beantworten.

Unter „Termine“ werden alle geplanten Veranstaltungen aufgeführt und erläutert. Und unter „News“ finden sich Berichte zum Nachlesen. Wie erreicht man die Vorstandsmitglieder, und wer ist in der Ausbildung zuständig? Das erfährt man unter „Kontakte“.

Auch das Jugend-Einsatz-Team (JET) bietet Informationen zu allen Themen dieser Gruppe, die besonders für jugendliche Mitglieder im Alter zwischen elf und 16 Jahren geschaffen wurde. Die Schaltfläche „Jugend“ führt auf eine eigene Homepage, die von der Jugend der DLRG Fehmarn gestaltet wird. Dabei stehen die Freizeitangebote und Wettkampftermine im Vordergrund.

• Die Homepage ist erreichbar unter www.fehmarn.dlrg.de.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ortsentwicklung und Tourismusplanung waren die herausragenden Themen beim Neujahrsempfang im Ostseebad Kellenhusen.

11.01.2016

Serie zum Bürgermeister-Wahlkampf: Das denken die Kandidaten über die Warderstadt — Heute Heiko Müller.

11.01.2016

Auf der A 1 bei Lensahn ist es am Sonntag bei starkem Regen zu einem Auffahrunfall gekommen.

11.01.2016
Anzeige