Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarns Stadtvertretung berät über touristische Entwicklung
Lokales Ostholstein Fehmarns Stadtvertretung berät über touristische Entwicklung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 25.09.2013

Auf der heutigen Stadtvertreterversammlung (Beginn ist um 19 Uhr im Senator-Thomsen-Haus, Burg) haben Fehmarns Stadtvertreter eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Insgesamt stehen 26 Punkte auf der Tagesordnung.

Nachdem Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt (parteilos) den aktuellen Sachstandsbericht zur Fehmarnbeltquerung gegeben hat, drehen sich auch zwei weitere Beratungspunkte um dieses Thema. So soll hinsichtlich des Planfeststellungsverfahrens über die Beteiligungsfrist für die Stadt Fehmarn gesprochen werden. Erforderlich ist auch eine Stellungnahme der Stadt Fehmarn zu einer Umweltverträglichkeitsprüfung für den dänischen Abschnitt der Beltquerung.

Eine Entscheidung herbeiführen sollen die Stadtvertreter über die Pläne zum Um- und Ausbau der Westmole am Kommunalhafen Burgstaaken. Ein weiteres Thema ist der Abschlussbericht über das touristische Entwicklungskonzept für die Insel Fehmarn. Für den Umweltrat der Stadt steht eine Beratung über die Einführung von Richtlinien und die Neuwahl der Mitglieder an. Für die Besetzung des Sozialausschusses sowie des Tourismusausschusses sind Nachwahlen erforderlich. Beraten sollen die Stadtvertreter außerdem über einen Zuschussantrag, den der Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein gestellt hat.

Schließlich stehen auch eine Gebührenerhöhung beim Abwasser, der Jahresabschluss 2012 des Tourismus- Service Fehmarn, die Nachmittagsbetreuung der Grundschüler in Petersdorf, der Jahresabschluss der Stadtwerke und die Neu- beziehungsweise Wiederwahl von Schiedspersonen für den Schiedsamtsbezirk der Stadt Fehmarn auf der Tagesordnung. Die Zustimmung der Stadtvertreter vorausgesetzt, sollen dann im nichtöffentlichen Teil die Organisations- und Finanzierungsstruktur des Tourismus-Service Fehmarn analysiert und Personalangelegenheiten beraten werden. tk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch das DRK und der Naturerlebnis-Verein Erna beteiligen sich. Die Veranstaltung erstreckt sich bis in den Rosengarten.

25.09.2013

Scharbeutzer Politiker sind gegen Parkdeck-Bau und schalten Umweltminister ein.

25.09.2013

Am Sonntag beginnt eine neue Dauerausstellung in Ahrensbök.

25.09.2013
Anzeige