Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fehmarnsche Kunst zur Adventszeit
Lokales Ostholstein Fehmarnsche Kunst zur Adventszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 07.12.2017
Anzeige
Fehmarn

Die Künstlergruppe „Stilbruch“ präsentiert bis Sonntag, 10. Dezember, täglich von 11 bis 18 Uhr im Burger „Senator- Thomsen-Haus“ eine neue Kunstausstellung. Den Besuchern bietet sich ein breites Spektrum verschiedener Stilrichtungen und Techniken. Diese werden in lockerer Atmosphäre mit Ateliercharakter gezeigt. Zu sehen sind – erstmals an vier statt drei Tagen – Öl-, Acryl- und Aquarellmalerei, außerdem Collagen, Zeichnungen, Filzarbeiten, Keramik sowie Webkunst. Beteiligt sind – in alphabetischer Reihenfolge – die Künstler Susann Böse, Barbara Ehrentreich, Gabriele Gentz, Ingeborg Kirsch, Gerd Kirsch, Miriam Lange, Veronika Leder-Fischer, Margit Stickel, Hanna Tomm und Petra Völker. „Es ist schön, dass diesmal alle Mitglieder Zeit haben, sich mit einer Auswahl ihrer Arbeiten zu beteiligen“, betonte gestern Gerd Kirsch.

Anders als in den Vorjahren ist der große Raum diesmal der eigentlichen Kunstausstellung vorbehalten, die kleineren Stände sind auf den Nebenraum konzentriert. Mit einer Ausnahme: Erneut sorgt die Aktion „Kunst in Tüten“ für Überraschungen. Beim Start waren gestern Gerd Kirsch, Miriam Lange, Barbara Ehrentreich und Ingeborg Kirsch (v. l.) dabei. Der Eintritt ist frei.

FOTO/TEXT: GJS

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das marode Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten in der Neustädter Rosenstraße soll abgerissen werden. Die damit befassten Ausschüsse sprachen sich mehrheitlich für einen Neubau auf dem Klosterhof aus. Nun auch der Hauptausschuss. Doch die Kritik an dem Vorhaben reißt nicht ab.

07.12.2017

Seit Anfang des Jahres sammeln die Kinder der Otfried-Preußler-Schule in Pansdorf Flaschendeckel und Verbundmaterial aus Vollplastik.

07.12.2017

Das hat es lange nicht gegeben. Die Stadt hat ihren Haushalt für das kommende Jahr vor Weihnachten verabschiedet. Am Mittwoch beschloss die Stadtvertretung den Etat 2018 mit einem Minus von 1,756 Millionen Euro im Ergebnisplan mit großer Mehrheit (nur die FWE stimmte dagegen).

07.12.2017
Anzeige