Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ferienhaus in Lensterstrand abgebrannt
Lokales Ostholstein Ferienhaus in Lensterstrand abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 15.04.2019
Der Dachstuhl des Ferienhauses war nicht mehr zu retten. Die Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein, um die Glutnester zu löschen. Quelle: Arne Jappe - Digitalfotografie Nyfeler
Lensterstrand

Ein Ferienhaus im Strandpark in Lensterstrand wurde Montagnachmittag durch ein Feuer zerstört. Der Brand brach laut Einsatzleiter Finn Hennings, stellvertretender Grömitzer Gemeindewehrführer, im hinteren Bereich aus. Von dort breiteten sich die Flammen – auch aufgrund des Windes – schnell aus.

Brandnester unterm Dach

Teile der Dachkonstruktion stürzten ein. Zahlreiche Brandnester mussten bekämpft werden. Das Haus, welches nicht vermietet war, ist nach ersten Einschätzungen ein Totalschaden. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. Zudem wurden keine weiteren Ferienhäuser beschädigt.

Die Grömitzer Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Quelle: Arne Jappe - Digitalfotografie Nyfeler

Arne Jappe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur einen kurzen Augenblick hat ein Briefmarken-Sammler aus Ostholstein nicht aufgepasst – doch das reichte einem Dieb, um bei der Malenter Tauschbörse eine wertvolle Briefmarken-Sammlung zu stehlen.

15.04.2019

Zwei Kiter sind Sonntagnachmittag vor Pelzerhaken in Seenot geraten. Einer schaffte es alleine ans Ufer. Der andere wurde von Feuerwehr und DGzRS gerettet. Eingesetzt wurde eine neue Rettungseinheit.

15.04.2019

Mona Harry hat eine Ode ans Fischbrötchen geschrieben. Auftraggeber waren Ostholsteiner Touristiker. Nun gibt es ein zum Text passendes Video. Die Hauptrolle haben Fischer, Fisch und Fischbrötchen.

15.04.2019