Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ferienpass: Schießen bei den Sportschützen
Lokales Ostholstein Ferienpass: Schießen bei den Sportschützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 05.08.2015
Ausnahmslos Jungen kamen zum ersten „Sportschützentag“ im Rahmen des Ferienpasses. Quelle: wb

Mit dieser Ferienpassaktion der Stadt lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die Eutiner Sportschützen können Kindern und Jugendlichen eine attraktive Ferienbeschäftigung bieten und machen zugleich Werbung für ihre „arg geschmolzene Jugendabteilung“.

Acht Jungen aus Eutin wurden beim Luftgewehr-Auftakt der Aktion auf dem Vogelberg ganz schön gefordert. Jörg Hunke, Vorsitzender der Eutiner Sportschützen, stellte sich als Übungsleiter zur Verfügung. Die Teilnehmer sollten nach kurzer Einweisung gleich so stehend freihändig schießen, wie es im Wettkampfsport gemacht wird. Bei der zweiten Veranstaltung am Freitag, 14. August (15.30 bis 17.30 Uhr), wird es noch einmal darum gehen, möglichst ins Schwarze oder sogar in die nur einen halben Millimeter große Mitte mit der Zehn zu treffen.

Hunke merkte schnell, wie Konzentration und Haltung trotz stabilisierender Schießjacken und Handschuhe bei den durchweg Zwölfjährigen nach kurzer Einweisung nachließen. „Stehendfreihändig- Schießen auf zehn Meter Entfernung ist besonders für die kleineren Teilnehmer nicht so einfach“, räumte er ein.

Wer beim Schießen dabeibleiben will, ist nach den Ferien an jedem Jugendtraining (für Jungen und Mädchen) donnerstags ab 16 Uhr willkommen. Infos gibt es unter Telefon 04521/9428. wb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein Neustadt/Heiligenhafen - Volltrunken am Steuer

2,77 und 2,02 Promille in Neustadt und Heiligenhafen.

05.08.2015

Niendorf feiert am Wochenende bei maritimem Flair und mit zahlreichen regionalen Spezialitäten.

05.08.2015

Umzug mit Hindernissen: Ehepaar vom Bodensee campiert neben der Baustelle in Heringsdorf. Einzug erst im Winter statt planmäßig im Spätsommer.

05.08.2015
Anzeige