Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ferienpass mit prallem Programm
Lokales Ostholstein Ferienpass mit prallem Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 11.06.2016
Christian Grohmann (l.) und Klaus Steffenhagen von der Miniaturgolfanlage. Das Minigolf-Turnier am 12. August gehört auch zum Angebot. Quelle: Kleinschmidt

Die Vorbereitungen für die Ferienpassaktion der Gemeinde Timmendorfer Strand Laufen auf Hochtouren. „Die Kinder und Jugendlichen sollen schließlich spannende und abwechslungsreiche Sommerferien haben“, sagt der zuständige Kinder- und Jugendberater Christian Grohmann. Wie im Vorjahr wird das Ferienpassprogramm online abrufbar und buchbar sein.

Ab Montag werden alle Veranstaltungen unter www.ferienpass-timmendorfer-strand.de veröffentlicht. Dann starten auch die Anmeldungen. Dafür muss man sich auf der Seite registrieren. Datenschutz sei aber garantiert. „Die Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt“, versichert Grohmann. Selbstverständlich gebe es auch weiterhin die Möglichkeit, sich in Papierform anzumelden. Der Anmeldebogen ist nebst Auflistung aller Veranstaltungen im Jugendtreff, in den drei Schulsekretariaten und im Rathaus bei Stefanie Rath (Zimmer 7) erhältlich. „Wenn Angebote überbelegt sind, entscheidet ein Auswahlverfahren über die Teilnahme. Es geht nicht nach Eingang der Anmeldungen," betont Grohmann. Oftmals werde auch versucht, zusätzliche Kurse anzubieten.

Langeweile in den großen Ferien brauchen die Kinder und Jugendlichen, die zuhause bleiben, nicht befürchten. Grohmann und sein Team, das wieder von vielen Ehrenamtlern unterstützt wird, haben sich für den Ferienpass 2016 allerhand einfallen lassen. Selbstverständlich sind wieder Klassiker im Angebot wie etwa die Fahrt zur Insel Neuwerk, Fahrten zu Hagenbecks Tierpark, zu Karl-May nach Bad Segeberg, der Kanuausflug auf der Alster, Reiterferien, drei Tage Naturerlebnis Bungsberg, Einradfahren mit den „Einradfüchsen“, der Kindertag in Trappenkamp, viele Kreativangebote, jede Menge Sportaktivitäten vom NTSV und natürlich die tolle Nacht am Strand.

Daneben wird es aber auch wieder viel Neues geben: den Besuch des Theaterfigurenmuseums mit anschließendem Bau von Marionetten, die Fahrt zur Fun Arena in Henstedt, eine Fahrt mit dem Hafencity-Riverbus in Hamburg, der Besuch des dortigen Miniatur-Wunderlandes und des HSV-Museums, das Musical „Das Wunder von Bern“ oder eine Radtour zur Passat.

Für die Größeren gibt es eine sechstägige Kanutour in Südschweden, einen BMX- und einen Skateboard-Workshop, ein Hallenkart-Rennen auf Fehmarn, Lasertag-Turnier, Wasserski in Süsel, Fliegen in Grube, einen Golf-Schnupperkurs, Schnuppertauchen und -schnorcheln in der Ostsee, Schnuppersegeln beim SVNO und mehr. In Lübeck wird die Freilichtbühne besucht, ebenso sind Reiten, Selbstverteidigung, Tennis, Besuch des Hochseilgartens, Kochen, Basteln, School of Rock im Angebot. Ehrenamtliche Betreuer für die einzelnen Angebote sind noch willkommen. Interessierte sollten sich direkt an Christian Grohmann unter Telefon 045 03 /29 58 wenden.

René Kleinschmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

KoKi zeigt mehrfach ausgezeichnete Komödie.

11.06.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird in der nächsten Woche Fahrbahnschäden auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Ostholstein reparieren.

11.06.2016

Enorme Teilnehmerzahl macht Lust auf Pferdesport.

11.06.2016
Anzeige