Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Ferienspaß für Kinder in den Herbstferien
Lokales Ostholstein Ferienspaß für Kinder in den Herbstferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 28.09.2017
Anzeige
Eutin

Am Dienstag, 24. Oktober erkunden die Kinder von 13 bis 16 Uhr die herbstliche Natur und basteln dann unter dem Motto „Geschenke aus der Natur – Geschenke von Gott an uns“ mit den herbstlichen Fundschätzen. Die Teilnehmer sollten wetterfeste Kleidung tragen und Lust auf Spielen und Basteln haben. Auf der Erkundungstour ist außerdem eine gemeinsame Picknickpause eingeplant, für die jedes Kind entsprechend Verpflegung dabei haben sollte.

Am Donnerstag, 26. Oktober, steht „Rühren & Rasten“ an. Von 14.30 bis 17.30 Uhr wird im Eutiner Gemeindesaal zusammen gebacken, Geschichten gelauscht, gespielt und entspannt. Die selbstgebackenen Kekse können gleich ofenfrisch gegessen werden. Für beide Veranstaltungen ist der Treffpunkt das Gemeindehaus Eutin in der Schlossstraße 2.

Es wird um Anmeldung unter Telefon 04521/701316 oder per E-Mail an Ev-

Jugend@glaubenundleben.de gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit seinem Planungsbüro PFP hat er den Architektenwettbewerb zur Sanierung der Historischen Reithalle gewonnen. Auf der Einwohnerversammlung gab der Hamburger Prof. Jörg Friedrich den Eutinern Einblicke in seine Arbeit und Vorstellungen von der Umgestaltung.

28.09.2017

Aufgrund der geringen Zahl an Bewerbungen seitens der Schausteller wurde in diesem Jahr ein Jahrmarkt in Neustadt abgesagt. Ein Arbeitskreis soll ausloten, inwieweit 2018 wieder ein buntes Jahrmarktstreiben möglich ist.

28.09.2017

17000 Einwohner hat Eutin. 72 von ihnen kamen am Mittwoch zur Einwohnerversammlung in die Historische Reithalle. Von Bürgervorsteher Dieter Holst (CDU) ermuntert, stellten die Bürger kritische Fragen. Immer wieder im Fokus: die Finanzen und der Umgang damit.

28.09.2017
Anzeige