Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Festspiel-Intendantin zieht Bewerbung in Hagen zurück
Lokales Ostholstein Festspiel-Intendantin zieht Bewerbung in Hagen zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 15.11.2016
Dominique Caron bleibt in Eutin. Quelle: Benthien
Anzeige
Eutin

"Gesellschafter, Geschäftsführer und Mitarbeiter der Neue Eutiner Festspiele gGmbH freuen sich sehr mitteilen zu können, dass die Intendantin Dominique Caron auch zukünftig ihre ganze Kraft für die Festspiele in Eutin einsetzen wird", hieß es dazu von Festspiele-Geschäftsführerin Sabine Kuhnert. Im September war bekannt geworden, dass sich Caron zusätzlich zu ihren Aufgaben in Eutin um Leitung der Bühne in Hagen beworben hatte. Der Theater-Aufsichtsrat dort hatte sich mit acht zu sieben Stimmen knapp für die Französin ausgesprochen.

Bald darauf hatten Caron-Gegner in Hagen eine Schmutzkampagne gegen die designierte Intendantin losgetreten. Unter anderem wurde ihr mangelnde Teamfähigkeit attestiert, außerdem wurden Gerüchte über angebliche Details aus ihrem Privatleben kolportiert.

Was Caron jetzt zum Rückzug bewogen hat, ist unklar. Sie ist für eine Stellungnahme zurzeit nicht erreichbar. Auch in Hagen hat sie keine Begründung gegeben, sie teilte dort der Kulturdezernentin und dem Aufsichtsratsvorsitzenden des Theater lediglich mit, sie habe sich "nach langer Überlegung und mit großem Bedauern" für den Rückzug entschieden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige