Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Feuer auf dem Schloss-Gelände
Lokales Ostholstein Feuer auf dem Schloss-Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 24.07.2017
Ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl der linken Haushälfte konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht mehr verhindern. Quelle: Foto: Arne Jappe
Anzeige
Weissenhaus

Nach dem Dachstuhlbrand auf dem Gelände des „Weissenhaus Grand Village Resort“, bei dem ein Ferienhaus völlig zerstört wurde, haben auf dem Schlossgelände die Aufräumarbeiten begonnen.

Um 20.27 Uhr war am Samstagabend das Feuer in einer als Ferienwohnung genutzten Doppelhaushälfte gemeldet worden. Am Einsatzort stellten die Polizeibeamten fest, dass aus dem Schornstein der rechten Haushälfte bereits offene Flammen schlugen. Ein Übergreifen auf den Dachstuhl der linken Haushälfte konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht mehr verhindert werden. Den Ermittlungen der Polizei zufolge war die rechte Haushälfte gerade erst wieder nach erfolgter Kernsanierung an Feriengäste vermietet. Die linke Hälfte ist dauervermietet. Etwa 20 Minuten nachdem die Feriengäste den Kamin angemacht hatten, hätten die Rauchmelder Alarm ausgelöst. Kurz danach wurde festgestellt, dass Flammen aus dem Schornstein schlugen. Sämtliche Bewohner der beiden Haushälften konnten das Doppelhaus unversehrt verlassen und wurden in der Hotel- und Ferienanlage untergebracht. Das Haus wurde von den Beamten des Zentralen Kriminaldauerdienstes beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Oldenburg.

Auf dem Gelände des Schlosses Weissenhaus waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort. Über die Schadenshöhe konnte bisher noch keine Angabe gemacht werden.

lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem intensiven Informationsaustausch mit Schulleiter Michael Gülck und und leitenden Lehrkräften der Beruflichen Schule in Oldenburg trafen sich die Mitglieder der FDP-Kreistagsfraktion.

24.07.2017

In einigen Straßen kommt es zu Behinderungen.

24.07.2017

Zwölf Auszubildende erhielten im Sozialen Genesungswerk in Pelzerhaken ihr Berufsabschlusszeugnis als Hauswirtschafterin.

24.07.2017
Anzeige