Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr: Kinderwehr und Verwaltung

Ostholstein Feuerwehr: Kinderwehr und Verwaltung

Das zurückliegende Jahr war aus Feuerwehrsicht durchschnittlich. Die Wehren richten sich 2016 neu aus.

Voriger Artikel
Wintertraum im Sonnenschein
Nächster Artikel
AKBO fordert Konzept „Ostholstein-Express“

Heiligenhafens Wehrführer Michael Kahl im neuen Löschfahrzeug HLF20.

Quelle: Peter Mantik

Ostholstein. Der Blick richtet sich nach vorn. Ostholsteins Feuerwehren haben ein normales Jahr 2015 absolviert, doch die Herausforderungen auf allen Ebenen steigen weiter an. Das Brandschutzgesetz von 2013 bringt mit sich, dass bis zum Frühjahr alle Satzungen auf kommunaler Feuerwehrebene erneuert sein müssen. Viele Wehren richten ehrenamtliche Verwaltungsabteilungen ein — und auch das Thema Kinderwehr rückt vermehrt in den Fokus.

0001cu7j.jpg

Heiligenhafens Wehrführer Michael Kahl im neuen Löschfahrzeug HLF20.

Zur Bildergalerie

Blickpunkt Heiligenhafen: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in der Warderstadt freuen sich über ihr neues Löschfahrzeug, ein HLF20. Wehrführer Michael Kahl erklärt: „Dieses Fahrzeug genügt den modernsten Ansprüchen.“ Es ist das sechste Großfahrzeug im Fuhrpark. Kostenpunkt 330000 Euro. Kahl: „2019 wird das nächste Fahrzeug fällig, hierfür müssen wir nächsten Jahr die Anträge stellen.“

Die Wehr wird bei ihrer Jahressitzung am 26. Februar wegen des Brandschutzgesetzes die Satzung umschreiben. Noch dieses Jahr soll es auch eine ehrenamtliche Verwaltung geben. Die Stadtvertretung hat zudem den Bau einer Lagerhalle in den Haushalt 2016 gestellt. Diese soll sowohl für die Einlagerung der Hochwasserschutz-Elemente als auch von der Wehr genutzt werden.

2015 absolvierten die Heiligenhafener Kameraden 136 Einsätze, augenblicklich hat die Wehr 73 Aktive. Kahl: „Wir müssen 68 Kameraden haben, würden aber gern noch einige mehr aufnehmen, gern auch Frauen, da wir immer wieder auch dienstliche Ausfälle haben.“

• Internet:

www.feuerwehr-heiligenhafen.de

Blickpunkt Fehmarn: Die Kameraden auf der Insel Fehmarn absolvierten 183 Einsätze — für sie ein durchschnittliches Jahr. 2013 waren es sogar 223 Einsätze. 317 Kameraden sind in den elf Ortswehren aktiv, der Frauenanteil beträgt 6,9 Prozent, das Durchschnittsalter liegt bei 39,9 Jahren. 98 Atemschutzträger stehen zur Verfügung. Die Feuerwehren der Stadt Fehmarn erhalten dieses Jahr einen Einsatzleitwagen — sollte eigentlich schon in 2015 geliefert werden. Für die FF Vadersdorf-Gammendorf ist ein Tragkraftspritzenfahrzeug geplant, die Planungen hierfür werden demnächst beginnen. Des weiteren erhält die Erkundungsgruppe Fehmarn vom Kreis einen Gerätewagen (GWL 1) für den Standort Bisdorf.

Internet:

www.ff-burg.de oder www.stadtfehmarn.de

Blickpunkt Oldenburg: Zu 204 Einsätzen rückten die 78 aktiven Mitglieder der Feuerwehr Oldenburg im Jahr 2015 aus. Diese Größenordnung sei keine Überraschung mehr, sagt Wehrführer Marco Kleinschmidt, die Einsatzzahlen hätten in der Vergangenheit stetig zugenommen. Dafür seien die Kameraden 2015 weitgehend von Großschadenslagen verschont geblieben. Ausnahme: der Tornado im Herbst. Insgesamt gab es 17 Unwettereinsätze, 28 Mal hat es gebrannt — und ganze 36 Fehlalarmierungen gab es.

Internet:

www.ff-oldenburg.de; via Facebook: „Feuerwehr Oldenburg i.H.“

Blickpunkt Neustadt: 86 Männer und Frauen gehören derzeit der aktiven Wehr in Neustadt an. 37 sind in der Jugendwehr. 2015 mussten die Kameraden zu 210 Einsätzen ausrücken. Wehrführer Sven Lesse spricht von einem Jahr mit „normalen Einsatzaufkommen“. Die Zahl der Fehlalarme — ausgelöst durch Brandmeldeanlagen — sei im Vergleich zu 2014 zwar etwas niedriger, aber mit 31 immer noch zu hoch. „Ein besonderes Ereignis war die Indienststellung des neuen Einsatzleitwagens (ELW 1), weiterhin wurde die Ausrüstung weiter verbessert und auch die lang ersehnte Hallenreinigungsmaschine beschafft“, so Lesse. 2016 sollen nicht nur neue Mitglieder angeworben, sondern eine Kinderabteilung für die Altersgruppe sechs bis zehn Jahre eingerichtet werden. Darüber hinaus soll ein Mehrzweckfahrzeug gekauft und eine Verwaltungsabteilung aufgebaut werden.

Internet:

www.ff-neustadt-oh.de

Blickpunkt Grömitz: In der Gemeinde Grömitz rückten die Lebensretter zu 127 Einsätzen aus, der umfangreichste Einsatz war erst kürzlich das Großfeuer in Cismarfelde. 19 Kleinbrände zählt die Statistik, 17 Unwetter-Einsätze, 15 Türöffnungen, sechs Unfälle sowie beseitigte Ölspuren, leer gepumpte Keller oder Fehlalarme. Insgesamt war etwas mehr los als in den Vorjahren, erklärt Gemeindewehrführer Björn Sachau. Nicht unerheblich seien die 34 Fehlalarme und die Unwettereinsätze gewesen. Neue Fahrzeuge gab es für die Feuerwehren Guttau sowie Cismar.

In Brenkenhagen wurde das Gerätehaus erweitert; gleiches ist für die Wehr Suxdorf-Nienhagen geplant. Die Grömitzer Wehr wartet auf eine neue Drehleiter. Wann sie verfügbar sein wird, steht noch nicht fest. Die Wehren der Gemeinde zählen aktuell 165 aktive Mitglieder.

Internet:

u.a. www.feuerwehr-groemitz.de; via Facebook: „Feuerwehr Dahme“; www.ff-lenste.org

Blickpunkt Lensahn: Diese Wehr ist in punkto Kinderwehr der Vorreiter auf Kreisebene. Feuerwehrsprecher Hartmut Junge erläutert: „Wir haben diese Gruppe bereits 2015 formiert, wolle sie nun weiter ausbauen. Meiner Meinung nach ist das die Zukunft.“ Hintergrund sei, Kinder im jüngsten Alter an die Wehren heranzuführen, damit die Jugendwehren zahlenmäßig noch besser dastehen. Junge: „Ich wünschte mir, dass die Kinderwehren in allen größeren Kommunen eine obere Priorität erhalten.“ 2015 gab es 137 Einsätze (Gemeindewehr 174), die Lensahner Ortswehr hat 53 Aktive.

Internet: Via Facebook „Feuerwehr Lensahn“

pm/gjs/ibu/jen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.