Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Feuerwehr klagt über Leitstelle
Lokales Ostholstein Feuerwehr klagt über Leitstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 03.11.2017
Bis 22.15 Uhr waren die Rettungskräfte im Einsatz. Quelle: Foto: A. Jappe
Anzeige
Timmendorfer Strand

In der Seniorenwohnanlage am Wohldkamp war es (wie berichtet) zu einem Kabelbrand gekommen. Die Schnur eines Wasserkochers verschmorte über einer eingeschalteten Herdplatte. Dadurch ist das Zimmer im zweiten Obergeschoss des Wohnstifts völlig verrußt und zurzeit nicht bewohnbar. Verletzt wurde von den 166 Bewohnern nach Auskunft der Heimleitung niemand. Das Zimmer werde nun renoviert.

Mit 80 Feuerwehrleuten, Polizei und der SEG-Rettungsstaffel des Kreises war ein Großaufgebot an Einsatzkräften alarmiert und zum Parkplatz am Timmendorfer Eissport- und Tenniszentrum beordert worden.

Gerade zu Beginn des Einsatzes hätten jedoch technische Probleme mit der Leitstelle zu Abstimmungsschwierigkeit geführt, sagte Plath am Freitag. Die Leitstelle wies das zurück. „Das Update erfolgte planmäßig. Beim Einsatz ist nichts schiefgelaufen.“

jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sommer 2018 soll die Straße Am Rosengarten saniert werden. Im Bauausschuss stellte die Bauverwaltung einige Veränderungen des bisherigen Plans vor. Das stieß vor allem bei der Fraktion der Grünen auf Unverständnis.

03.11.2017

3,5 Millionen Euro hat sie gekostet, am kommenden Freitag wird die neue Kindertagesstätte „Schatzkiste“ in Eutin offiziell eingeweiht. Das zweigeschossige Gebäude bietet den Erzieherinnen mehr Möglichkeiten für eine individuelle Beschäftigung mit den Kindern.

03.11.2017

Das Fundament ist gelegt, die erste Wand geschichtet: Am Freitag feierten die Bewohner der Dorfschaft Groß Timmendorf die Grundsteinlegung eines neuen Dorfgemeinschaftshauses. Auch die freiwillige Feuerwehr wird sich dort bald treffen und ihr Löschfahrzeug parken.

03.11.2017
Anzeige