Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Film zum Thema Sterben: „Utbüxen kann keeneen“

Fehmarn Film zum Thema Sterben: „Utbüxen kann keeneen“

Ökumenischer Hospizdienst Fehmarn regt zum Nachdenken über den Tod an.

Voriger Artikel
Karate in Scharbeutz feiert Doppeljubiläum
Nächster Artikel
Schloss-Areal wieder in Engelshand

Die beiden Regisseurinnen Gisela Tuchtenhagen (Mitte) und Margot Neubert-Maric (r.) diskutierten anschließend mit den Zuschauern, links Tatjana Hof vom Ökumenischen Hospizdienst Fehmarn. FOTO: M. KIRCHNER

Burg a. F. Die Darsteller sind durchweg Laien und haben im täglichen Leben – beruflich oder ehrenamtlich – regelmäßig mit dem Sterben zu tun: Totengräber, Sargtischler, Bestattungsunternehmer, Totenbitterin und Totenfrau oder auch Sargträger. Auf Plattdeutsch und frei weg von der Leber erzählen sie vor der Kamera aus ihrem Alltag, werden bei der Arbeit aber auch in ihrer Freizeit gezeigt. Mit Bemerkungen wie „So is dat nu mal“, oder „Dat is nu mal de Loop vunne Welt“ hadert keiner von ihnen mit dem Schicksal, das uns eines Tages allen blüht. „Mien Amt mokt mi Spaß“, bekennen Anni Both, „Mudder Griepsch un Dodenfruu“, und alle anderen sogar freimütig vor der Kamera. Gerade von den Menschen in der ländlichen erdverbundenen Region wird der Tod als ganz natürlich und zum Leben gehörend angesehen. Angst ist nicht zu spüren.

Der Totensonntag

Ewigkeitssonntag, im Volksmund Totensonntag, ist ein evangelischer Feiertag am Sonntag vor dem 1. Advent. Dieses Jahr fällt der Gedenktag auf den 20. November. Protestanten sprechen vom Ewigkeitssonntag als Gegenstück zum katholischen Allerseelen. Anders als etwa der Volkstrauertag ist der Totensonntag in Deutschland nicht gesetzlich festgelegt.

Der Film dokumentiert es. „Utbüxen kann keeneen“ (Weglaufen kann keiner) heißt der beziehungsreiche Titel des preisgekrönten Streifens (im März 2016 beim Landesfilmfest in Kiel), den der Ökumenische Hospizdienst Fehmarn in diesem Jahr am Volkstrauertag im Burger Kino gezeigt hat. Nunmehr seit neun Jahren präsentiert die Gruppe um Tatjana Hof in der Zeit um Totensonntag einen Film, der das Thema Tod und Sterben zum Inhalt hat. Hinterher wird im evangelischen Gemeindehaus über das Gesehene gesprochen.

Besonderes Highlight in diesem Jahr: Die beiden Macherinnen des Films, Gisela Tuchtenhagen und Margot Neubert-Maric, waren persönlich anwesend. Sie gaben im Kino eine kurze Einführung und diskutierten hinterher mit den Besuchern. Tuchtenhagen dreht seit 1971 Filme, ist mehrfache Grimme- Preisträgerin und war eine der ersten Frauen hinter der Dokumentarfilm-Kamera. Margot Neubert-Maric arbeit seit 1974 als freie Editorin und ist seit 2009 Vereinsvorsitzende der Filmschule Hamburg Berlin.

Das im Film gezeigte Festhalten an ländlichen Sitten und Gebräuchen im Umgang mit dem Sterben wurde von den zahlreichen Zuschauern als positiv empfunden, wie sich im nachfolgenden Gespräch bei Kaffee und Kuchen ergab. Viele berichteten aus eigenen Erfahrungen.

WEITERE EINZELHEITEN über den Film, der auch als DVD im Handel ist, gibt es im Internet unter der Adresse

www.utbuexen.com.

Michael Kirchner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.