Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Filme der wilden 20er
Lokales Ostholstein Filme der wilden 20er
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 04.10.2016

Das Kommunalen Kino „Binchen“ in Eutin zeigt zwei Filme der 1920er-Jahre.

Heute um 20 Uhr läuft der Film „Das Cabinet des Dr. Caligari“ von 1920. Die Geschichte des Dr. Caligari, der mit Hilfe eines Somnambulen (Schlafwandlers) namens Cesare eine kleine norddeutsche Stadt in Angst und Schrecken versetzt, ist längst ein Filmklassiker geworden und das Markenzeichen einer Epoche und eines Filmstils, den es so nur in Deutschland gegeben hat – des expressionistischen Films. Sein Erfolg verhalf dem deutschen Film nach dem Ersten Weltkrieg zur künstlerischen Weltgeltung und prägte wesentlich sein Image. 1933 wurde er in Deutschland verboten und 1937 zum Bestandteil der Ausstellung „entartete Kunst“ gemacht.

Am morgigen Donnerstag, 6. Oktober, wird um 20 Uhr der Film „Asphalt“ von 1929 gezeigt. Einer der letzten Stummfilme ist ein sogenannter „Straßenfilm“, eingebettet in eine Kriminalhandlung. Die Straße ist in ihm ein Symbol der Großstadt, der hektischen Moderne, der Gesellschaft nach dem Krieg, der käuflichen Liebe, des Verbrechens und der Zufälligkeit der Begegnungen und Schicksale.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehrenamtler gesucht für Pflegepatenschaften – LGS-Beete sollen weiterhin versorgt werden.

04.10.2016

Die Beratungsstelle Frau & Beruf informiert am Freitag, 7. Oktober, landesweit zu Minijobs. Auch im Kreis Ostholstein gibt es für die Telefonaktion eine Ansprechpartnerin.

04.10.2016

Agentur Hock und Partner hält an der Größe fest – Geburtstagsfeier des Landes mit viel Musik und Feuerwerk.

04.10.2016
Anzeige